Anmeldung

Lesung mit Johannes Kram:  Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber...

Ein eindringlicher Appell, eine leidenschaftliche Streitschrift des Autors und Bloggers für eine neue Debatte um Homophobie.

Johannes Kram ist Autor, Blogger und Marketingstratege und liest am 26.11.2018 um 19 Uhr im Kaminzimmer des Europahauses Aurich aus seinem Buch "Ich hab ja nichts gegen Schwule, aber...".

Weitere Informationen zu dem Buch und zu dem Autor»


Die Veranstaltung wird finanziert über die Landesweite Kampagne für geschlechtliche und sexuelle Vielfalt; Fördermittel für kommunale LSBTI*- Projekte des Niedersächsischen Ministeriums für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit.

Organisiert wird die Veranstaltung vom Jugend- und Familienzentrum Aurich AöR

Anmeldung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.


                

Anmeldung



Absenden