WBK-Seminare

Info

Moderation und Gesprächsführung = grundlegende berufliche Kompetenz

Die Moderation von Gesprächssituationen und die konkrete Gesprächsführung/-steuerung sind grundlegende berufliche Kompetenzen, die für Führungskräfte selbstverständlich geworden sind und für Mitarbeitende immer wichtiger werden. Dieses Seminar vermittelt Basiswissen zu den Themen ‚kommunikative Steuerung‘ und geht vertiefend sowie übend auf die Gesprächssituationen ein, die im Rahmen der kommunalen Arbeit entstehen. Das Vorgehen im Seminar ist an den Bedürfnissen und Zielen der Teilnehmer*innen orientiert. Zu Beginn des Seminars werden individuell sinnvolle Ziele definiert, die die Teilnehmer*innen dann über die Seminarzeit verfolgen und in exemplarischen Übungen trainieren. Theoretische und praktische Anteile wechseln dabei ab.

Zielgruppe: alle Mitarbeitenden der Verwaltungen

​​​​​​​

Inhalte          

  • Zentrale Wirkfaktoren zwischenmenschlicher Kommunikation
  • Steuerungstechniken in der Gesprächsführung
  • Die Bedeutung der Beziehung in der Gesprächsführung
  • Starke Argumente – schwache Argumente
  • ‚Mentale Skripte‘ (Gesprächsschemata)
  • Besonderheiten der Kommunikation in Gruppen
  • Beeinflussende Merkmale der Moderation von Gruppengesprächen
  • Kriterien (Qualitätsmerkmale) guter Moderation
  • Gesprächssteuerung bei besonderen Situationen, z.B. schwierige Teilnehmende, Konflikteskalation, geringe Beteiligung der Teilnehmenden, Einwände und Widerstände
  • Spezifische Gesprächs- und Moderationssituationen für kommunale Mitarbeitende


Zur Anmeldung »