Info

Forschungsprojekt zu nachhaltigen kommunalen Ernährungssystemen präsentiert seine Ergebnisse im Rahmen des Eröffnungstages auf der Slow-Food-Messe in Stuttgart

Die Ernährung ist für etwa ein Drittel des ökologischen Fußabdrucks verantwortlich – ein wichtigerer Faktor als Verkehr und Energie zusammen. Ernährung müsste entsprechend auch in den Nachhaltigkeitsbestrebungen von Städten und Gemeinden ein drängendes Thema sein. Das Verbundprojekt „Kommunale Ernährungssysteme als Schlüssel zu einer umfassend-integrativen Nachhaltigkeits-Governance“ (KERNiG) der Universitäten Freiburg, Kassel und Friedrichshafen zeigt am Beispiel von Leutkirch im Allgäu und Waldkirch im Breisgau auf, wie sich Ernährungssysteme kommunalpolitisch beeinflussen und verändern lassen. In Zusammenarbeit mit dem Städtetag Baden-Württemberg und der Messe Stuttgart wurde diese Abschlussveranstaltung organisiert, um die Forschungsergebnisse zu präsentieren und die Möglichkeit zu geben, die Erkenntnisse auf weitere Kommunen zu übertragen. 

​​​​​​​

Programm:

15:15 – 15:20             Begrüßung und Einführung [OB a. D. Gudrun Heute-Bluhm, Städtetag Baden-Württemberg]

15:20 – 15:40             KERNiG – Nachhaltig satt in der Stadt? [Fragen und Antworten zu den Ergebnissen an die TeilprojektleiterInnen]

15:40 – 16:15             Podiumsdiskussion: „Ernährung als kommunalpolitisches Thema“

  • OB a. D. Gudrun Heute-Bluhm, Städtetag Baden-Württemberg

  • OB Hansjörg Henle, Stadt Leutkirch

  • Vertreter/in der Stadt Waldkirch

  • Prof. Dr. Heiner Schanz, Projektleitung KERNiG

  • Dr. Ursula Hudson, Vorsitzende Slow Food Deutschland

​​​​​​​

16:15 – 16:30            Wechsel in die VIP-Lounge


16:30 – 16:50             Nachhaltige Ernährung – Experimente in zwei Städten in Baden-Württemberg

          • Die Projektkommune Leutkirch
          • Die Projektkommune Waldkirch

16:50 – 17:05             Blitzlichter – Perspektiven auf kommunale Ernährungssysteme

          • Forschungsinstitut für biologischen Landbau
          • Zeppelin Universität, Forschungszentrum Verbraucher, Markt und Politik
          • NAHhaft e.V.

​​​​​​​17:05 – 17:15             Ausblick: Ernährung als Schlüssel für eine nachhaltige Stadtentwicklung

                                     [Redner angefragt]

​​​​​​​

17:15 – 18:00             Posterpräsentationen der wissenschaftlichen Teilprojekte mit Kostproben aus den Projektkommunen


im Anschluss             Möglichkeit zum Rundgang über den Markt des guten Geschmacks [die Messe ist bis 22.00 Uhr geöffnet] 


Zur Anmeldung »