Info

Schüfis für morgen - Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit


von 19.04.2021 bis 11.07.2021

Digital und in der Schule 


Liebe Schülerfirmenteams,
liebe Schülerfirmenbetreuer:innen

wir möchten ihnen gerne ein Angebot machen, das Sie nicht ausschlagen können: Schüfis für morgen - Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit.

Schüfis für morgen...

  • ist ein motivierender Wettbewerb für Schülerfirmen rund um das Thema Nachhaltigkeit. Den Gewinnern winken attraktive Preise wie eine Teamaktion oder eine Schülerfirmenausstattung mit individuell bedruckter Kleidung.
  • fordert und fördert die eigenständige und kreative Auseinandersetzung mit dem Thema.
  • ist ein guter Anlass, um die Schülerfirma wieder gemeinsam an einem Projekt arbeiten zu lassen, auch im Homeschooling.
  • erzählt die Geschichte und die Herausforderungen von Ben und Mia bei der Gründung ihrer Schülerfirma und ist lebensweltnah gestaltet.
  • ist pädagogisch aufbereitet und kann von allen Alters- und Leistungsstufen bearbeitet werden.
  • kann von der Schülerfirma sowohl gemeinsam in der Schule als auch von den Schüler:innen alleine zu Hause bearbeitet werden.
  • ermöglicht selbstorganisiertes Lernen zu relevanten Alltagsthemen für Jugendliche.​​​​​​​

Was verbirgt sich dahinter?

Schüfis für morgen ist ein pädagogisch aufbereitetes, projektorientiertes, digitales Lernangebot für mehr Nachhaltigkeit in der Schülerfirma.
Die Teilnehmenden tauchen ein in die Geschichte von Ben und Mia, die in Bad Musterfeld eine Schülerfirma gründen möchten. Dabei stoßen sie ständig auf neue Herausforderungen, bei denen sie die Hilfe der Teilnehmenden benötigen.

Wann?
Der Wettbewerb startet am 19. April.
Danach erfahren die Teilnehmenden alle zwei Wochen wie die Geschichte weitergeht und bei welcher Herausforderung Ben und Mia diesmal Hilfe benötigen. Insgesamt gibt es sechs Herausforderungen. Die letzte Herausforderung wird am 28. Juni versendet.
Einsendeschluss ist der 11. Juli 2021.
Für die kreative Lösung der Herausforderungen bekommen die Teilnehmenden Punkte.
Sowohl die Lösungen als auch der Punktestand werden laufend auf einer Onlineplattform aktualisiert.
So entsteht eine digitale und kreative Sammlung von Ideen zu Nachhaltigkeit in Schülerfirmen, die auch von den nachfolgenden Schülerfirmengenerationen genutzt werden kann.
Die drei Schülerfirmen mit den meisten Punkten erhalten Sachpreise im Wert von je bis zu 500€ (erster Platz), 300€ (zweiter Platz) und 200€ (dritter Platz).
Die Gewinner können sich den Preis in ihrer Preiskategorie aus einem von der DKJS bereitgestellten Angebot aussuchen.
Schülerfirmen können auch in bis zu zwei getrennten Teams am Wettbewerb teilnehmen.

Je mehr daran teilnehmen, desto spannender werden der Austausch und die Ergebnisse. Am besten gleich hier anmelden:

Zur Anmeldung »
Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung aus formalen Gründen erst ab dem 12. April möglich sein wird.

Herzliche Grüße

Das Team der Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen

Kontakt:
Fabian Pfundmeier
Mobil: 0162 890 86 17
E-Mail: fabian.pfundmeier@dkjs.de


Teilnahmeinformationen

zum Wettbewerb Schüfis für morgen – Gemeinsam zu mehr Nachhaltigkeit

von 15.03.2021 – 21.06.2021

Stand 31.03.2021

Bitte lesen Sie vor der Anmeldung die untenstehenden Teilnahmebedingungen vollständig und sorgfältig.

Der Wettbewerb

Schüfis für morgen ist ein pädagogisch aufbereitetes, projektorientiertes, digitales Lernangebot der Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen, einem Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung (DKJS). Das Angebot wird in Form eines Wettbewerbs von 19.04.2021 bis 12.07.2021 durchgeführt. Ziel des Angebots ist die kreative Auseinandersetzung und die Förderung des Themas Nachhaltigkeit in der Schülerfirma.
Im Zeitraum von 19. April bis 28. Juni 2021 bekommen die Teilnehmenden alle zwei Wochen eine neue Herausforderung per E-Mail zugesendet. Insgesamt gibt es sechs Herausforderungen.
Für die kreative Lösung der Herausforderungen bekommen die Teilnehmenden Punkte.
Die drei Schülerfirmen mit den meisten Punkten gewinnen Sachpreise im Wert von bis zu 500€ (erster Platz), bis zu 300 € (zweiter Platz) und bis zu 200€ (dritter Platz).

1.Wer kann teilnehmen?

Bewerben können sich Schülerfirmen aller allgemeinbildenden und berufsbildenden Schulen in Thüringen. Eine Betreuung der Schülerfirma durch die Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen der DKJS ist nicht notwendig. Voraussetzung zur Teilnahme ist die Anmeldung über die Plattform Eveeno und die Zustimmung zu den vorliegenden Teilnahmebedingungen sowie zu unserer Datenschutzerklärung.

2.Was ist wann einzureichen und wohin?

Die insgesamt sechs Herausforderungen werden immer montags mit einem Abstand von zwei Wochen per E-mail verschickt.
Der Versand erfolgt voraussichtlich an folgenden Daten:
19.04.2021, 03.05.2021, 17.05.2021, 31.05.2021, 14.06.2021, 28.06.2021
Die Lösungen der Herausforderungen sind immer bis montags 12:00 Uhr vor Versand der neuen Herausforderung einzureichen.
Die Lösungen müssen per E-Mail an folgende Adressen gesendet werden: fabian.pfundmeier@dkjs.de und andreas.siegmann@dkjs.de

3.Beginn und Ende des Wettbewerbs

Die Anmeldung ist möglich bis zum Versand der zweiten Herausforderung. Die erste Herausforderung wird am 19.04.2021 versendet. Einsendeschluss für die letzte Herausforderung ist der 11. Juli. Danach eingereichte Lösungen können nicht mehr berücksichtigt werden.

4.Wann und wie werden die Punkte vergeben?

Nach Eingang der Lösungen werden diese von der Jury fachlich bewertet.
Herausforderungen für die Schülerfirma:
Hier kann pro Schülerfirma eine gemeinsame Lösung eingereicht werden.
Jedes Jurymitglied kann pro Schülerfirma bis zu 15 Punkte vergeben. Die von den Jurymitgliedern vergebenen Punkte werden addiert und der Schülerfirma gutgeschrieben.
Kriterien für die Punktevergabe sind u.a. die Folgenden:
Kreativität der Lösung, Qualität der Umsetzung, Fachliche Korrektheit und Tiefe, Bezug zur Herausforderung im Kontext Nachhaltigkeit.

Bonuschallenges:
Bei der Bonuschallenge kann jedes Mitglied der Schülerfirma eine eigene Lösung einreichen.
Hier kann jedes Jurymitglied für sämtliche Einsendungen einer Schülerfirma zusammen insgesamt bis zu 10 Punkte vergeben.
Die von den Jurymitgliedern vergebenen Punkte werden addiert und der Schülerfirma gutgeschrieben.
Gewonnen hat die Schülerfirma, die am Ende des Wettbewerbs die höchste Gesamtpunktzahl erreicht hat. Die ersten drei Plätze werden prämiert.

5. Prämierung der besten Schülerfirmen

Die Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen der DKJS ermittelt ab dem 12.07.2021 die drei besten Schülerfirmen anhand der insgesamt erreichten Punktzahl. Bei gleicher Punktzahl entscheidet die Jury über die Gewinner.
Die drei Schülerfirmen mit den meisten Punkten erhalten Sachpreise im Wert von je bis zu 500€ (erster Platz), 300€ (zweiter Platz) und 200€ (dritter Platz).
Die Gewinner können sich den Preis in ihrer Preiskategorie aus einem von der DKJS bereitgestellten Angebot aussuchen.

  1. Teamaktion mit Bezug zu Nachhaltigkeit bei einem zertifizierten BNE Anbieter in Thüringen

alternativ

  1. Nachhaltiger Sachpreis

Die Gewinner bekommen die Möglichkeit, sich einen nachhaltigen Sachpreis im Wert gemäß ihrer Platzierung auszusuchen, wie z.B. eine nachhaltig produzierte und bedruckte Schülerfirmenausstattung mit T-Shirts, Schürzen, Baseballkappen etc.

Die Schülerfirmen können hier auch selbst einen Wunsch für einen nachhaltigen Sachpreis einbringen. Ob der Wunsch gewährt werden kann entscheidet die Jury.


Alle prämierten Schülerfirmen werden ab dem 19. Juli 2021 schriftlich benachrichtigt und über die Details der Preisvergabe informiert.

6. Veröffentlichung der eingereichten Lösungen

Alle eingereichten Lösungen können mit und ohne Nennung des Namens der Schülerfirma auf folgenden Kanälen veröffentlicht werden
in Print-Veröffentlichungen in DKJS-Informationsmaterialien (z.B. Broschüren, Flyer)​​​​​​​auf der Webseite der DKJS (www.dkjs.de)

  • auf der Webseite des Programms (www.schuelerfirmen-thueringen.de)
  • auf den Social Media Plattformen
  • facebook.com/DeutscheKinderundJugendstiftung
  • facebook.com/BildungTH [Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport] 
  • zur Weiterleitung an die Presse im Rahmen der öffentlichen Berichterstattung über das Programm
  • auf einem dafür eingerichteten Padlet unter www.Padlet.com

Während des laufenden Wettbewerbs werden die Lösungen sowie die dafür vergebenen Punkte in jedem Fall auf der Webseite www.schuelerfirmen-thueringen.de oder einem dafür eingerichteten Padlet unter www.padlet.com veröffentlicht.

Die Veröffentlichungen können auch nach Abschluss des Wettbewerbs bestehen bleiben. Ziel der Veröffentlichung ist es, anderen Schülerfirmen Anregungen zu nachhaltigem Wirtschaften in Schülerfirmen zukommen zu lassen.

7.Widerspruchsrecht

Die Schülerfirmen können ihre Teilnahme sowie die Veröffentlichung ihrer eingereichten Lösungen jederzeit ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) widerrufen. Der Widerruf muss deutlich den Namen der Schülerfirma beinhalten und ist zu richten an:


Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH, Standort Thüringen
Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen
Löbdergraben 11
07743 Jena
Fabian.Pfundmeier@dkjs.de

8.Hilfe bei weiteren Fragen
Bei weiteren Fragen können sich Schülerfirmen an folgenden Ansprechpartner wenden:
Fabian Pfundmeier, Koordinierungsstelle Schülerfirmen Thüringen
Fabian.Pfundmeier@dkjs.de