Anmeldung beendet

"Augen auf bei der Partnerwahl und andere wichtige Tipps zur Karriereplanung

im Gespräch über Berufswege und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

offen für alle Studentinnen und Studenten der KSH


Wie geht es weiter nach dem Studium? Welche Weichen kann ich vielleicht jetzt schon stellen? Und wie kann ich Karriere und Familie unter einen Hut bringen? – Viele Herausforderungen in allen Lebensbereichen erwarten Sie nach Studienende. Um zu zeigen, was möglich ist und wie alles zusammen gelingen kann, haben die Frauenbeauftragten fünf ehemalige KSHler_innen eingeladen, die erfolgreich im Berufs-und glücklich im Familienleben stehen. Sie geben Einblick in Karrierewege in Sozialer Arbeit und Pflege und stellen ihre Modelle der Vereinbarkeit von Beruf und Familie vor. Nach einer Podiumsrunde stehen sie im persönlichen Gespräch für Ihre Fragen zur Verfügung.


Mit

  • Franz Göppel, Sozialarbeiter und Betriebswirt, Geschäftsführer und pädagogischer Leiter des BIB e.V.
  • Dr. Annette Korntheuer, Sozialarbeiterin, Bildungskoordinatorin bei der Landeshauptstadt München
  • Carolin Kirchner, Sozialarbeiterin, Gruppenleiterin im Jugendhaus Don Bosco, Penzberg
  • Prof. Dr. Andreas Kircher, Sozialarbeiter, Professor für Soziale Arbeit, KSH München
  • Christina Kress, Pflegemanagerin, stellv. Abteilungsleiterin im Deutschen Herzzentrum


Weitere Informationen: Prof. Dr. Anna Noweck, Frauenbeauftragte der KSH am Campus München

089/48092-1438

Teilnehmer*in

Sie entscheiden selbst, welche persönliche Daten Sie von den Teilnehmern erfassen. Die Mailadresse ist mindestens notwendig, dazu können Name, Adresse, Telefonnummer etc kommen.

Anrede:
Titel:
Vorname:
Nachname:
Studiengang:
Fachsemester:
E-Mail:
Telefon:

Sonstiges

Mailingliste:
Nachrichten an den Career Service:

Rücktritt: Falls Sie an einer anmeldepflichtigen Veranstaltung aus wichtigen Gründen nicht teilnehmen können, wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich, aber spätestens vier Werktage vor Beginn des Angebotes an den Career Service: career@ksh-m.de


Nichterscheinen ohne vorherige Abmeldung kann eine Sperrung für zukünftige Seminare zur Folge haben. Die Benennung einer/s Ersatzteilnehmer/in steht Ihnen im Rahmen einer Absage grundsätzlich frei. Hierfür benötigen wir Name, Matrikelnummer und E- Mailadresse.

Sonstiges

Anmeldung

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.