Info

Im Seminar erlernen Sie die technischen Zusammenhänge der Pumpentechnik und der Hydraulik. Sie werden sensibilisiert für grundlegende Aspekte der Energieoptimierung und erhalten Kenntnisse zur Pumpenauslegung und zum Einsatz von Pumpen in verschiedenen Anlagentypen. Im Praxisteil wird die druckabhängige Steuerung einer Pumpe und der Betrieb einer drehzahlgeregelten Pumpe demonstriert.

Themen

1. Pumpentechnik allgemein

  • Bauarten (am Beispiel von Calpeda)
  • Grundbegriffe
  • Pumpenkennlinie
  • Anlagenkennlinie
  • Betriebspunkt
  • Wirkungsgrad
  • Druckverlust
  • Drehzahl (-regelung)
  • Kavitation, NPSH-Wert
  • ErP-Richtlinie, Ökodesign

2. Wasserversorgungsanlagen/ Druckerhöhung

  • Grundbegriffe
  • Bauarten
  • Auslegung
  • Beispielrechnung

3. Trinkwasserhygiene

  • Allgemeine Anforderungen (DIN EN 1717)
  • Wasserversorgung (DIN 1988)
  • Druckerhöhung mit drehzahlgeregelten Pumpen (DIN 1988-500)


Referent


Thomas Spamer I CALPEDA Pumpen Vertrieb GmbH


Zur Anmeldung »