Anmeldung beendet

Schön, dass Sie sich für die Revier-Werkstätten interessieren. In Inden (05.09) oder Bergheim (26.09) möchten wir mit Ihnen über den Strukturwandel in Ihrer Region ins Gespräch kommen. Ganz konkret Interessieren wir uns für Ihre Rückmeldungen zum Wirtschafts- und Strukturprogramm (WSP). Unter dem Motto "Zukunft durch Partizipation" werden wir uns intensiv mit den Inhalten des WSP auseinandersetzen und gemeinsam Stellungnahmen aus Bürgersicht entwickeln.

Melden Sie sich hier zur Revier-Werkstatt in Bergheim an

Der Anmeldezeitraum läuft bis zum 20. September 2020. Die Plätze der Revier-Werkstatt sind auf 50 Bürgerinnen und Bürger begrenzt und werden nach Zeitpunkt der Anmeldung vergeben.


Wer kann mitmachen?

Anmelden kann sich grundsätzlich jede/r, der/die im Rheinischen Revier wohnt oder arbeitet und aus Bürgersicht zum WSP Stellung nehmen möchte. Auf Grund der geltenden Corona-Schutzverordnungen in NRW müssen einige Hygiene- und Sicherheitsregeln eingehalten werden. Zudem werden Sie nachfolgend gebeten gemäß der Corona-Schutzverordnung Ihre Kontaktdaten bei der Anmeldung anzugeben. Die Daten werden  vier Wochen nach der Veranstaltung gelöscht.


Mehr Informationen zur Bürgerbeteiligung und dem Ablauf der Revier-Werkstätten finden Sie auf der Webseite www.unser-zukunftsrevier.de.

Bitte füllen Sie zur Anmeldung alle Felder aus und stimmen der Datenschutzerklärung zur Verarbeitung der Daten zu. Sie erhalten automatisch eine Anmeldungsbestätigung.

1. Geben Sie hier Ihre Daten zur Anmeldung ein

Bitte wählen Sie EINE Themenkombination für die Kleingruppenarbeit.
(Sie arbeiten zunächst zum ersten Thema und dann zum zweiten Thema)

2. Stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung  zustimmen, um sich an der Revier-Werkstatt anzumelden.

3. Schicken Sie ihre Anmeldung ab

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.