Info

Liebe Johanniter-Jugendliche,

ob Nasenbluten, Schürfwunden auf dem Schulhof oder akute Erkrankungen von Deinen Mitschüler*innen – diese Verletzungen zählen für Dich als SSD’ler*in zum Schulalltag dazu. Um in all diesen Situation kompetent handeln zu können, laden wir Dich zum SSD-Wochenende ein. Hier kannst Du Dich in einem Workshop Deiner Wahl fortbilden.

Wir freuen uns auch dieses Mal wieder, zahlreiche Teilnehmende begrüßen zu dürfen und ein spannendes und erfolgreiches Fortbildungswochenende zusammen mit Dir erleben zu können. Da wir mittlerweile auf bis zu 350 Teilnehmende aus ganz Baden-Württemberg gewachsen sind, hast Du die Möglichkeit viele neue und nette SSD’ler*innen kennen zu lernen und Dich gemeinsam weiterzubilden.

Anmeldung

Wie in den letzten Jahren kannst Du vorab aus 20 Workshops auswählen. Eine detaillierte Workshop-Übersicht findest Du auf der Ausschreibung.

Dies ist jetzt zu tun:

Für alle Teilnehmenden unter 18 Jahren:

  1. Einen Workshop auswählen und Voraussetzungen prüfen.
  2. Einfach und bequem anmelden: Zur Anmeldung »
  3. Formular „Anmeldung und Einverständniserklärung“ ausfüllen und von Deinen Eltern unterschreiben lassen.
  4. Die unterschriebene Einverständniserklärung verschicken an: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Fachbereich Jugend, Eichwiesenring 9, 70567 Stuttgart ODER anmeldung-jj.bw@johanniter.de

Wichtig! Deine Anmeldung über eveeno.com ist erst gültig, wenn die schriftliche Einverständnis Deiner Eltern vorliegt, sofern Du unter 18 Jahre bist. Sollte innerhalb von 14 Tagen keine Einverständniserklärung von Dir bzw. Deinen Eltern vorliegen, erlischt Deine Anmeldung automatisch.

Für alle Teilnehmenden und Betreuer*innen ab 18 Jahren:

  1. Einen Workshop auswählen und Voraussetzungen prüfen.
  2. Einfach und bequem anmelden: Zur Anmeldung »
    Für die über 18 jährigen Teilnehmenden ist die Anmeldung somit verbindlich und sie müssen nichts weiter tun.


Anmeldeschluss ist der 22. Februar 2019. Anmeldungen, die später eintreffen, werden nicht berücksichtigt.

In der Woche vor dem SSD-Wochenende erhältst Du per E-Mail eine Anmeldebestätigung.


Kosten

Der Beitrag für alle Teilnehmenden beträgt 18 Euro. Bitte überweise diesen bis zum 20. März 2019 an:

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Bank für Sozialwirtschaft

BIC BFSWDE33XXX

IBAN DE67370205000004300100

Verwendungszweck: SSD-WE LV +Vor/Nachname

Eine Barbezahlung vor Ort ist NICHT möglich! Betreuer*innen müssen keinen Teilnehmerbeitrag entrichten. In diesem Betrag sind die Übernachtungen, Workshopkosten und Vollpension enthalten.

Wenn es für Deine Familie und Dich nicht möglich ist, den (vollständigen) Teilnehmerbeitrag aufzubringen, kannst Du Dich vertrauensvoll an Katharina Keller aus dem Fachbereich Jugend wenden.


Was sonst noch wichtig ist:

  • Die Betreuer*innen werden in diesem Jahr vom Organisationsteam in Absprache mit den verantwortlichen Jugendleitungen zugeteilt. Das heißt, Du musst selbst keinen suchen oder benennen. Wenn Du mind. 18 Jahre alt bist und selbst Betreuer*in einer Gruppe sein möchtest, dann melde Dich gerne bei uns oder Deiner Regionaljugendleitung.
  • Während dem SSD-Wochenende gilt das Jugendschutzgesetz. Außerdem dürfen keine selbst mitgebrachten alkoholischen Getränke konsumiert werden, sondern ausschließlich das, was Du an unserem Getränkestand zum Selbstkostenpreis kaufen kannst.
  • Die Anreise muss selbst organisiert werden. Die Fahrtkosten werden entweder vom Regionalverband übernommen oder müssen selbst getragen werden. Wende Dich dazu an Deine SSD-Leitung oder Regionaljugendleitung.
  • In der Woche vor dem SSD-Wochenende erhältst Du per Mail eine Anmeldebestätigung.


Wir würden uns freuen, wenn Du dieses Jahr beim SSD-Wochenende dabei bist!

Dein Orga-Team

Annika, Steffi und Katharina