© bongkarn thanyakij, pexels

Anmeldung beendet

Angebot und Nachfrage bestimmen bekanntermaßen den Preis. Damit das Angebot jedoch stimmt und man einen auskömmlichen Preis erzielen kann, bedarf es einer exakten betrieblichen Kalkulation des Stundenverrechnungssatzes.


Wie ein betriebsindividueller Stundenverrechnungssatz anhand betrieblicher Daten aus der Buchführung kalkuliert werden kann, zeigen die betriebswirtschaftlichen Berater der Handwerkskammer Dresden allen interessierten Handwerksunternehmern in diesem Onlineseminar.

Teilnehmer

Angebot auswählen

Nach der Anmeldun​​​​​​​g erhalten Sie eine Mail zur Bestätigung Ihrer Anmeldung mit dem Link für das Seminar sowie Hinweisen zur Online-Teilnahme. Das Seminar ist ein kostenfreies Angebot Ihrer Handwerkskammer.

Datenschutz

Alle hier erhobenen Daten werden in unserem Verantwortungsbereich entsprechend den Vorschriften der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen, wie dem Bundesdatenschutzgesetz-Neu (BDSG-neu), dem Sächsischen Datenschutzdurchführungsgesetz (SächsDSDG) und dem Telemediengesetz (TMG), behandelt.

Angaben zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung der Handwerkskammer Dresden.

Anmeldung

Captcha
Code eingeben:

Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.