Anmeldung beendet

Olafur Eliasson: Symbiotic Seeing

Was haben Kunst und Ingenieurskunst miteinander zu tun?  Wie erschliesst einer der bedeutendsten Künstler unserer Zeit den Themenkreis Natur – Mensch – Technik?

Eine sehr ästhetische Annäherung an ganzheitliches Erfassen – symbiotic seeing – unserer Welt, Klimawandel und Nachhaltigkeit.

Kommen Sie, schauen Sie, lassen Sie sich verzaubern und inspirieren.

Swiss Engineering lädt Sie zu einer privaten Führung ein, zum Sehen und Staunen, Fragen, mehr Sehen und Verstehen.

Im Anschluss laden wir zu einem Apero im Kunsthausrestaurant ein.


Informationen auf der website vom Kunsthaus

https://eliasson.kunsthaus.ch/

 

Pressestimmen

https://www.swissinfo.ch/ger/alle-news-in-kuerze/-symbiotic-seeing----gesamtinstallation-von-olafur-eliasson/45498346

https://www.moneycab.com/news/kunsthaus-zuerich-zeigt-olafur-eliasson-symbiotic-seeing/

https://www.aargauerzeitung.ch/kultur/buch-buehne-kunst/symbiotic-seeing-starkuenstler-olafur-eliasson-verzaubert-zuerich-136236113

https://www.blick.ch/people-tv/kunsthaus-zuerich-symbiotic-seeing-gesamtinstallation-von-olafur-eliasson-id15706230.html


Anmeldung und Kosten

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen beschränkt. Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, 6. März 2020 verbindlich an. Abmeldungen sind danach möglich – wir richten ein Warteliste ein.


Ticket (CHF 23.- / Ermässigt 18.-  / bis 16 Jahre 0.-) bitte selbst kaufen. So können Sie auch schon vor der Führung einen ersten Augenschein nehmen.

Die Führung und ein Getränk / Apero anschliessend im Kunsthausrestaurant sind auf Einladung der Sektion Zürich.


Für nähere Informationen wenden Sie sich gerne an MirjamSick, Präsidentin der Sektion Zürich, msick@pointnair.com


Teilnehmer

Sonstiges

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.