Info

Das Projekt „C/sells: Großflächiges Schaufenster im Solarbogen Süddeutschland“ ist ein Teil des Förderprogramms SINTEG und umfasst ein Projektvolumen von ca. 100 Mio. €. Mit über 50 Partnern aus Industrie, Energiewirtschaft und Wissenschaft forschen die Bundesländer Baden-Württemberg, Bayern und Hessen an dezentralen und modularen Energiesystemen. Mehr über C/sells erfahren Sie auf www.csells.net oder www.sinteg.de.


Ganz herzlich laden wir Sie zu unserer C/sells Demonstration: "Netzbetreiber Hand in Hand - gemeinsam Systemsicherheit gestalten" am 21.10.2020 ein. Die Teilnahme ist sowohl digital als auch vor Ort in Schwäbisch-Hall in der Fassfabrik möglich.

Hier demonstrieren wir eine teil-automatisierte Umsetzung der roten Ampelphase als Blaupause für Deutschland und geben Einblicke in Technik und Prozesse. Des Weiteren möchten wir die vorbereitenden Aufgaben von Verteilnetzbetreibern im Rahmen der gelben Ampelphase nach §13(1) EnWG demonstrieren und einen Ein- und Ausblick auf die bevorstehende NABeG-Umsetzung geben. Die Veranstaltung ist für Sie kostenfrei.


Zur Anmeldung »


Hygienemaßnahmen

Gemäß der Coronaverordnung des Landes Baden-Württemberg, die regelmäßig dem aktuellen Infektionsgeschehen angepasst wird, ist die Durchführung unserer Veranstaltung unter Einhaltung bestimmter Maßnahmen und Verhaltensregeln problemlos möglich. Hierzu stimmen wir uns täglich eng mit unseren Ansprechpartnern in den Locations ab. Der Veranstaltungsort, die Fassfabrik, verfügt über 2400m² an Veranstaltungsfläche und fasst somit normalerweise mehrere hundert Personen. Wir werden diese Location mit deutlich unter 100 Personen füllen. Die garantierte Erfüllung unserer Hygieneanforderungen ist Voraussetzung für die Durchführung der Veranstaltung. Selbstverständlich halten wir uns dabei auch an behördliche Anweisungen oder Empfehlungen. Wir behalten uns eine Anpassung auf aktuelle Entwicklungen vor.


Agenda

Die einzelnen Programmpunkte des Tages können Sie dem untenstehenden Ablauf entnehmen. Auch steht das Programm als Download zur Verfügung.


Ziele der Veranstaltung:

  • Demonstration der teil-automatisierten Umsetzung der roten Ampelphase (§13(2) EnWG) als Blaupause für Deutschland
  • Einblicke in Technik und Prozess, um kleinere unterlagerte Verteilnetzbetreiber zu motivieren, ihr Leitsystem zu ertüchtigen


ab 09:30 Uhr     Late breakfast und Registrierung


Moderation: Marilen Ronczka (C/sells-Teilprojektleiterin Informations-Infrastruktursystem, PPC)


        10:15 – 10:45    Begrüßung und Videobotschaften 

  • Ronald Pfitzer (Geschäftsführung, Stadtwerke Schwäbisch Hall)
  • tbd (Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg)
  • Dr. Werner Götz (Geschäftsführung, TransnetBW)

10:45 – 11:45    Einführung und Theorie zur Kaskade

  • C/sells – ein SINTEG-Projekt (Dr. Albrecht Reuter, Gesamtprojektleiter C/sells, Fichtner-IT)
  • Organisation intelligenter Netze (Dr. Rainer Enzenhöfer, Teilprojektleiter C/sells, TransnetBW)
  • Einführung in die Kaskade: Verteilnetzautomatisierung (Peter Maas, Arbeitspaketleiter C/sells, VIVAVIS)
  • Fragerunde

11:45 – 12:15    Demonstration: Kaskade in der Praxis

  • Film „Systemsicherheit Baden-Württemberg“
  • Was wird demonstriert?
    • Erläuterungen aus der ÜNB-Sicht (Bernd Vesenmaier, TransnetBW)
    • Erläuterung aus der VNB Sicht 1.Ordnung (Philipp Decker, Netze BW)
    • Erläuterungen aus der VNB Sicht 2.Ordnung (Peter Breuning, SW Schwäbisch Hall)
  • Demonstration zur Vermeidung einer kritischen Netzsituation


12:15 - 13:00      Mittagspause


13:00 - 14:00     Theorie und Praxis: Kopplung Netz-Markt (marktbezogene-Maßnahmen)

  • Netzdienliche Flexibilitätsnutzung (Christian Radl Arbeitspaketleiter C/sells, TransnetBW)
  • Branche spricht Plattformen (Nina Römer, TransnetBW)
  • Systemtechnische Umsetzung der marktbezogenen Maßnahmen (Peter Maas, VIVAVIS)
  • Umsetzung der Schnittstelle Netz-Markt in Schwäbisch Hall (Katja Schulze, SW Schwäbisch Hall)
  • Live-Demo der Verteilernetz-Schnittstelle der SW Schwäbisch Hall (Peter Breuning, SW Schwäbisch Hall)

14:00 – 15:00    Ausblick: Was folgt nach der Kaskade und der Schnittstelle Netz-Markt

  • Pilotprojekt DA/RE (Projektleiter DA/RE, Florian Gutekunst, TransnetBW, Julia Strahlhoff, Netze BW)
  • Grid Stabilitätsmanagement (Peter Breuning, Stadtwerke Schwäbisch Hall)
  • Die letzten Meter von C/sells (Dr. Albrecht Reuter, Gesamtprojektleiter C/sells, Fichtner-IT)
  • Fragerunde und Abschluss

ab 15:00 Uhr     Kaffeeausklang


Zur Anmeldung »


Bei Rückfragen wenden Sie sich jederzeit gerne an die C/sells-Regionalkoordination Baden-Württemberg:

Jan Schuck

Tel: +49 711 400 600 60
Mail: jan.schuck@csells.net