Anmeldung beendet

Viele der zukünftig im Internet of Things angebundenen Geräte benötigen nur eine geringe Bandbreite, da sie nur kleine Datenmengen übertragen müssen. Die bisherigen Übertragungswege 4G / LTE / GSM sind hierfür meist nicht energieeffizient und auch zu kostspielig. Eine neue Möglichkeit bieten Low-Power-Wide-Area Netzwerke. Diese können eben jene geringen Datenmengen über große Entfernungen senden und mit extrem wenig Energie betrieben werden. Im Kongress sollen daher der Weg zu einem „smarten Device“ gezeigt werden und auch verschiedene Beispiele aus der Praxis näher erläutert. In der finalen Paneldiscussion haben die Teilnehmer dann die Möglichkeit, auch selber noch dedizierte Fragen zu stellen.


Die Teilnahme an der gesamten Veranstaltung ist kostenlos. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnehmerzahl begrenzt.


Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.