gefördert durch ESF und das Land Sachsen-Anhalt

Info

Wir alle wissen: Die Digitalisierung schreitet weiter voran und hält mehr und mehr Einzug in den Kinder- und Jugendzimmern der heranwachsenden Generationen. In der aktuellen Situation verhelfen der Computer, das Tablet und vor allem das Smartphone dazu, mit Mitschüler*innen und Freunden in Kontakt zu bleiben. Verschiedene Programme wie Whatsapp, Instagram, Snapchat und Facebook lassen Zimmerwände gefühlt verschwinden und die besten Freunde näher sein - rund um die Uhr.


Aber ist die Nutzung solcher Programme gänzlich unbedenklich? Leider nein!

Denn hinter dem scheinbar lockeren und unkomplizierten Gebrauch digitaler Medien können auch Gefahren lauern.


Aus diesem Grund bietet die Netzwerkstelle "Schulerfolg sichern" des Burgenlandkreises Ihnen die Möglichkeit zur kostenlosen Teilnahme an einem Webinar zum Thema

"Was tun bei Cybermobbing, Sexting & Co.?" - Rechtliche Aspekte und Handlungsempfehlungen. Ein Webinar für Eltern, Fachkräfte und Interessierte.

In dem 90-minütigen Webinar erfahren Sie live und interaktiv rechtliche Aspekte zu den Themen:

  • Cybermobbing
  • Recht am eigenen Bild
  • Cybergrooming

Anschaulich werden Fälle aus der Praxis von einer erfahrenen Rechtsanwältin dargestellt, erklärt und mittels konkreten Handlungsempfehlungen aufgelöst.


Frau Gesa Stückmann beschäftigt sich seit 2007 mit dem Thema „Kinder & Neue Medien", nachdem sie mit einem Fall betraut wurde, in dem Kinder von Cybermobbing betroffen waren. Sie hielt von 2008 bis 2012 in Mecklenburg-Vorpommern vor Ort über 600 Vorträge ehrenamtlich an Schulen. Aufgrund der erhöhten Nachfrage wechselte sie in den Onlinebereich. Von 2013 bis 2020 nahmen ca. 90.000 SchülerInnen, Eltern und Lehrkräfte bundesweit – teilweise sogar im Ausland – an den Webinaren von Frau Stückmann teil.


Technische Voraussetzungen:

​​​​​​​Für eine Teilnahme benötigen Sie ein internetfähiges Endgerät (Computer, Tablet, Smartphone o.ä.), mit dem Sie Töne/ Audio abspielen können.
Eine Kamere ist nicht notwendig - Sie werden im Webinar nicht gesehen! Sie können Fragen an Frau Stückmann über eine Chat-Funktion stellen.

Nach erfolgreicher Anmeldung erhalten Sie einen Link, mit dem Sie zum Webinar kommen. 


Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen den Kindern und Jugendlichen eine sichere und erfolgreiche Zukunft zu ermöglichen.
Aus diesem Grund darf diese Veranstaltung gerne weitergeleitet werden.


Ihre Daten werden nach dem jeweiligen Elternabend durch uns gelöscht und bis dahin vertraulich behandelt. Sie können sich bei Fragen, Wunsch nach weiteren Informationen zum Thema oder Anregungen jederzeit an die Netzwerkstelle "Schulerfolg sichern" des Burgenlandkreises wenden.

Sie erreichen uns im Landratsamt Burgenlandkreis:
Amt für Bildung, Kultur und Sport
Telefonnumer:         03445 732161
E-Mail:                        lange.paul@blk.de


Zur Anmeldung  »