© geskes.hack GmbH

Anmeldung beendet

Eine Stadt geht zum Rhein – Die Landesgartenschau in Neuenburg


geskes.hack Landschaftsarchitekten GmbH | Berlin

Kristina Hack


2013 hat das Büro geskes.hack Landschaftsarchitekten GmbH den Wettbewerb für die Gestaltung der Daueranlage der Landesgartenschau 2022 in Neuenburg am Rhein gewonnen.
Seitdem wurde der ambitionierte Entwurf, eine „neue Adresse am Rhein“ der Stadt Neuenburg zu schaffen, umgesetzt.

Auf der 700 m langen und 30 m breiten Rheinterrasse findet man urbane Anlagen wie Spielplätze, Staudengärten, Schattendächer und schattenspendende Baumreihen. Am Stadtpark am Wuhrloch ging es schwerpunktmäßig um Bauen im Bestand. Hier wurde ein in die Jahre gekommener Stadtpark revitalisiert.

Für die Bauüberwachung war das Freiburger Büro AG Freiraum im Projektteam.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.