Anmeldung (noch 32 verfügbar)

Aspekte der Identitätsklärung im Rahmen von Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung

Eine Veranstaltung des AMIF-Projekts "Identität und Respekt - Landesweite Flüchtlingshilfe Schleswig-Holstein" und "Alle an Bord! - Netzwerk zur arbeitsmarktlichen Integration von Geflüchteten in Schleswig-Holstein" in Kooperation mit "Mehr Land in Sicht! - Arbeit für Flüchtlinge in Schleswig-Holstein". Für Berater*innen im Migrations- und Arbeitsmarktbereich.


Inhalte:

  • Bedeutung der Identitätsklärung für Ausbildungs- und Beschäftigungsduldung
  • rechtliche Grundlagen zu Mitwirkungspflicht, Passpflicht und Identitätsklärung
  • Fachaustausch und Hinweise für die Praxis

Referentinnen:

Eva Biereder, Identität und Respekt - Landesweite Flüchtlingshilfe, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.

Astrid Willer, Netzwerk Alle an Bord!, Flüchtlingsrat Schleswig-Holstein e. V.


Bei Fragen wenden Sie sich gerne an alleanbord@frsh.de.

Die Informationen finden Sie auch hier im Flyer.



Teilnehmer*in

Für die Veranstaltung anmelden

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung