Bild von succo auf Pixabay

Anmeldung beendet

Das Institut für Kirchenrecht und Religionsrecht der Universität Wien lädt gemeinsam mit em. Univ.-Prof. Richard Potz vom Institut für Rechtsphilosophie der Universität Wien zu einem interdisziplinären Symposium ein.


Das Thema ist nicht nur vor dem Hintergrund der Asylsituation der letzten Jahre hochaktuell, sondern wirft auch ganz grundsätzliche Fragestellungen zum Verhältnis von Staat und Religion auf: Welche Rolle spielt das Glaubensbekenntnis im Asylverfahren oder wie ist ganz grundsätzlich die Glaubwürdigkeitsprüfung eines religiösen Bekenntnisses durch staatliche Behörden oder Richter zu beurteilen?

 
Diese Fragen werden sowohl von praktischer als auch theoretischer Seite sowohl juristisch als auch theologisch aufbereitet. Geplant sind neben Grundsatzreferaten daher auch Einblicke in die Praxis und Podiumsdiskussionen mit Vertretern verschiedener Religionsgemeinschaften.


Weitere Infos finden Sie auf unserer Homapge unter https://kr-ktf.univie.ac.at/asylrechtssymposium/ 

Anmeldung zur Teilnahme

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.