Anmeldung

Einladung zur Tagung "Aufbäumen gegen die Dürre"


Alle reden von CO2, dabei sind Dürren, Hitze und Fluten auch Folge veränderter Landschaften: Asphalt heizt sich stärker auf als ein Wald, trockengelegte Moore kühlen nicht mehr, Regen wird ohne aufsaugende Böden zur Sturzflut. »Wir müssen das Wasser wieder in der Landschaft halten«, sagt Stefan Schwarzer. Funktionierende Wasserkreisläufe schützen vor den Auswirkungen des Klimawandels und wirken diesen entgegen - vor Ort umsetzbar, ohne dass man darauf warten muss, dass die nächste Klimakonferenz endlich Ergebnisse bringt. Begrünte Städte, Aufforstung, regenerative Landwirtschaft - die Lösungsansätze sind da, und sie wirken direkt vor Ort. Kleine Gruppen und engagierte Kommunen können zwar nicht den CO2-Gehalt der Atmosphäre ändern, sehr wohl aber die Temperaturen vor Ort senken und ausgleichen. 


Anlässlich des Erscheinens unseres Buches „Aufbäumen gegen die Dürre“ am 6. Juni im oekom-Verlag wollen wir - Stefan Schwarzer und Ute Scheub – auf einer Tagung zusammen mit Wissenschaftlern, Landwirten und Praktikerinnen diese Zusammenhänge erläutern. Denn sie kommen in der Klimaforschung meistens zu kurz und werden in ihrer Wirkung stark unterschätzt. Die Schaffung von Klimalandschaften, Schwammstädten und regenerativer Agrikultur ist ein hoffnungsvoller Weg in die Zukunft – raus aus der Klimakrise, rein in die Lösungen.  


Mit dabei:

  • Dr. Ute Scheub (Politikwissenschaftlerin, taz-Mitbegründerin, Autorin)
  • Stefan Schwarzer (Physischer Geograf, Permakultur-Designer, Brückenbauer, Autor) 
  • Dr. Felix Prinz zu Löwenstein (Biobauer, langjähriger Vorsitzender des BÖLW, Autor "Food Crash", ...)
  • Sepp Braun (Biobauer, Bioland-Stiftung)
  • Dr. Hans Jürgen Hahn (Gewässerökologe, Dozent Uni Koblenz-Landau)
  • Dr. Sassa Franke (Projekt Wasserretention in Brandenburg, Mobgrazing, Keyline Design)

Gestaltung: Impulsvorträge und Podiumsdiskussion

Zeitpunkt: 13.6.2023, 10-12h

Ort: online

Teilnahme ist kostenfrei

Teilnehmer

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.