Anmeldung (noch 42 verfügbar)

Zum Soft Opening der Ausstellung

# Feedback 5: Global Warning! - Marshall McLuhan an the Arts

laden wir Sie und Ihre Freund*innen herzlich ein.


Sonntag, 04. Oktober 2020, 11 - 18 Uhr
KUNST | RÄUME der Dauerausstellung, im Museum für Kommunikation Frankfurt


Aufgrund der Corona-Situation starten wir erstmalig mit einem SOFT OPENING in die neue Ausstellung. Sie können während der gesamten Öffnungszeit unsere neue Kunstausstellung besuchen - natürlich unter Wahrung geltender Hygiene- und Abstandsregeln. Bitte buchen Sie deshalb verbindlich einen, der unten aufgeführten Slots.


Zudem bieten wir zum Soft Opening spezielle Führungen an, deren Teilnahme begrenzt und nur mit vorheriger Anmeldung möglich ist. Bitte melden Sie sich dafür über dieses Formular oder per Mail an buchungen-mkf@mspt.de an. Telefonisch erreichen Sie uns unter 069 60 60 310.


11:00 - 11:45 Freie Begehung der Ausstellung
12:00 - 12:45 Kuratorenführung Baruch Gottlieb
13:00 - 13:45 Freie Begehung der Ausstellung
14:00 - 14:45 Kuratorenführung Baruch Gottlieb
15:00 - 15:45 Freie Begehung der Ausstellung
16:00 - 16:45 Kunst im Dialog mit Corinna Engel
17:00 - 17:45 Freie Begehung der Ausstellung



Vielen Dank für Ihr Verständnis, damit schützen Sie sich und unser Team!


Bitte beachten Sie: Bei den Eröffnungen im Museum für Kommunikation wird fotografiert. Die Fotos verwenden für Veranstaltungsankündigungen. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, melden Sie sich bitte bei Ihrer Ankunft am Empfang.


Zur Ausstellung:

Die Ausstellung #Feedback 5: Global Warning! widmet sich einer Ikone der Pop-Kultur: Marshall McLuhan. Der kanadische Technikwissenschaftler und Literaturhistoriker hat bereits 1962 das „globale Dorf“ vorhergesagt. Von 1964 an drehen sich öffentliche Diskussionen um seine berühmte Aussage „Das Medium ist die Botschaft“ (The medium is the message). Er war der erste, der die Frage nach der Wirkung der neuen Medien auf den Menschen gestellt und damit eine breite Resonanz erzielt hat.

Die Ausstellung #Feedback 5: Global Warning! nimmt eine kuratorische Auswahl von Voraussagen von Marshall McLuhan zum Anlass für eine Konfrontation mit zeitgenössischer Kunst. Darsha Hewitt, Christof Migone, Stephanie Syjuco und Mogens Jacobsen – sie alle arbeiten mit neuen Medien und durchdringen mit ihren Kunstwerken ihren Einfluss auf die Gesellschaft. Die Künstler*innen reflektieren Technologieerfahrungen, Veränderungen der Wahrnehmung und das Verständnis unserer Welt durch Medien. Ist zeitgenössische Kunst ein Frühwarnsystem für die Gesellschaft?

#FEEDBACK 5 – Global Warning! : Marshall McLuhan and the Arts, kuratiert von Baruch Gottlieb und von der Kanadischen Botschaft in Deutschland und West Den Haag gefördert und unterstützt, ist ein Ausblick auf das Gastland Kanada zur Frankfurter Buchmesse 2021.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Bitte wählen Sie eine der folgenden Führungen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung