Anmeldung

MOBILITÄT IM WANDEL
​​​​​​​Vortrag und Diskussion

Autonomes Fahren – Fata Morgana oder Realität von morgen?“ 26.01.2022 18:00 Uhr

Autonomes Fahren weckt in weiten Teilen der Politik, Gesellschaft und Fachwelt die große Hoffnung, die aktuellen Verkehrsprobleme in Stadt und Land mit einem zeitgemäßen technologiegetriebenen Angebot für die öffentliche Mobilität von morgen zu lösen. Doch wie realistisch sind die hohen Erwartungshaltungen und welche Herausforderungen ergeben sich in Einführung, Umsetzung und Praxisbetrieb auf kommunaler wie regionaler Ebene?

Um diese Frage zu beantworten, wird Thorsten Möginger zunächst mögliche Perspektiven des autonomen Fahrens mit dem Fokus auf die Region Rhein-Main aufzeigen. Danach beleuchtet Jens Boysen (Stadt Heilbronn) aus kommunaler Sicht die Chancen und Herausforderungen der Praxisintegration von autonomen Shuttles.​​​​​​​​​​​​​​

​​​​​​​​​​​​​​Programm:

  • Begrüßung und Moderation: Prof. Dr. Ing. Volker Blees (Professor für Verkehrswesen, Hochschule RheinMain)
  • „Autonom in Richtung Zukunft? – Perspektiven für die Region Rhein-Main“
    Thorsten Möginger (rms consult)
  • „Testfeld, Feldversuch, Reallabor… und dann? Chancen und Herausforderungen der Praxisintegration von autonomen Shuttles aus kommunaler Perspektive“
    Jens Boysen (Stadt Heilbronn)
    ​​​​​​​
  • Diskussionsrunde mit allen Teilnehmenden​​​​​​​

Den Zugangslink zur Online-Plattform Webex erhalten Sie am Veranstaltungstag per Mail.

Teilnehmer:in

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung