Anmeldung

Die Veranstaltung

Ist "Resilienz" die entscheidende Kompetenz, mit der sich Krisen durchhalten und meistern lassen? Oder ist sie vielmehr ein Modewort und mehr Wunsch als Wirklichkeit? Der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. lädt alle politischen Bildner*innen und weitere Interessierte ein, sich in einer digitalen Fortbildung mit dem Thema "Resilienz im Kontext politischer Bildung" auseinanderzusetzen. Dabei möchten wir Resilienz aus gesellschaftlicher, individueller und pädagogischer Perspektive in den Blick nehmen.


Nils-Eyk Zimmermann (Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten) setzt sich auf seinem Blog "civilresilience" detailliert mit den Aspekten demokratischer wie gesellschaftlicher Resilienz auseinander. Demokratische Resilienz bezeichne die Widerstandskraft demokratischer Zivilgesellschaft, sowie ihre Fähigkeit, demokratischen Wandel herbeizuführen. Was macht Elemente einer solchen demokratischen Resilienz aus, und welche Zugänge hat die politische Bildung, um sie zu stärken?


Dr. Martha Höfler (ResilienzExpertise) betrachtet Resilienz innerhalb der Erwachsenenbildung: Wie kann die individuelle Resilienz eines jeden Einzelnen im Rahmen von Weiterbildungsangeboten gefördert werden, besonders in Zeiten multipler Krisen und großer Unsicherheit? Ferner soll auch in gemeinsamer Betrachtung überlegt werden, wie sich dies konkret in politischen Bildungsangeboten gestalten lässt.


Angéla van den Boom & Manuel Becker (Resilienz und Weiterbildung in NRW) haben sich in ihrem Projekt mit der Resilienz pädagogischen Personals befasst, so auch mit jenem der politischen Bildung. Vor welchen Herausforderungen stehen Mitarbeitende und Dozierende von Weiterbildungseinrichtungen, und wie lassen sich Haltung und Ruhe auch in Zeiten des Fachkräftemangels und hoher Arbeitsintensität wahren?


Die Fortbildung findet am Montag, den 29. April 2024 von 10:10 Uhr bis 17:00 Uhr statt, das genaue Programm können Sie in der rechten Leiste unter "Info" entnehmen. Prinzipiell ist eine ganztägige Teilnahme wünschenswert, bei Bedarf kann aber auch an einzelnen Programmpunkten teilgenommen werden.


Die Veranstaltung findet digital über Zoom statt, den Link finden Sie in der Anmeldebestätigung.


Aufgrund der Förderung durch die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) können die Veranstaltungen kostenlos angeboten werden!

Weitere Infos zu Projektinhalten finden Sie unter:

bap - Resilient!

Sie wollen auch in Zukunft über Termine und Inhalte des Projektes informiert werden?

Melden Sie sich gerne zu unserem Resilient-Newsletter an!


Gerne können Sie Bekannte und Kolleg*innen auf die Fortbildung hinweisen.

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme!

Veranstalter:                                    Förderer:

                     

Anmeldung

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung (weitere Hinweise) sowie dem Datenschutz von Zoom zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.