Anmeldung beendet

Hinweis:

Die Einwahldaten für Zoom wurden am 23.10. an alle Angemeldeten versendet. Sollten Sie das Rundschreiben nicht erhalten haben, prüfen Sie bitte auch Ihren Spam-Ordner! Bei Bedarf melden Sie sich bitte unter "Kontakt" (rechte Leiste) an uns, wir senden den Link dann individuell zu.


Die Veranstaltung:

Die Welt, in der wir leben, ist ungewiss, uneindeutig und widersprüchlich. Insbesondere in Zeiten von Krisen und gesellschaftlicher Transformation ist es dabei wichtig, einen konstruktiven Umgang mit Unsicherheit zu erlangen.

Der Bundesausschuss Politische Bildung (bap) e.V. lädt alle politischen Bildner*innen und weitere Interessierte ein, sich in einer digitalen Fortbildung mit dem Thema Ambiguitätstoleranz auseinanderzusetzen. Wie kann diese vermittelt, aber auch vorgelebt werden? Welchen Nutzen bietet sie bei der Förderung politischer Handlungsfähigkeit und beim Abbau antipluralistischen Einstellungen? Und kann sie einen Beitrag zur allgemeinen Demokratiekompetenz leisten oder ist sie am Ende doch nur ein "Luxus für Bessergestellte"?

Die Fortbildung findet am Mittwoch, den 25. Oktober 2023 von 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr statt, das Programm können Sie in der rechten Leiste unter "Info" entnehmen. Bitte wählen Sie für den Nachmittag einen von zwei parallel stattfindenden Workshops aus.


Hinweis: Aufgrund der Förderung durch die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) können die Veranstaltungen kostenlos angeboten werden!

Weitere Infos zu Projektinhalten und zukünftigen Veranstaltungen finden Sie unter:

bap - Resilient!

Sie wollen über Termine und Inhalte kommender Veranstaltungen informiert werden?

Melden Sie sich gerne zu unserem Resilient-Newsletter an!


Gerne können Sie Bekannte und Kolleg*innen auf die Fortbildung hinweisen.

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme!


- Das Wichtigste auf einen Blick -

Thema: Ambiguitätstoleranz im Kontext politischer Bildung

Termin: 25. Oktober 2023, 10:30 Uhr bis 15:30 Uhr

Format: digital über Zoom (Link wird wenige Tage vor Veranstaltung zugesendet)

Zielgruppe: politische Bildner*innen (haupt- und nebenberuflich, ehrenamtlich), weitere Interessierte

Kosten: komplett kostenlos

Veranstalter:                                    Förderer:

                     

Teilnehmer

Ticket auswählen

Workshop-Auswahl

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung (weitere Hinweise) sowie dem Datenschutz von Zoom zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.