Info

4. Netzwerktreffen des BayWISS-Verbundkollegs Gesundheit

27. April 2021 (ZOOM-Konferenz)


Das BayWISS-Verbundkolleg Gesundheit vernetzt Forscher:innen in Bayern über Hochschularten hinweg und bietet eine starke Plattform für die Entwicklung von Synergien. Im Rahmen des Netzwerktreffens werden diese Synergien präsentiert, diskutiert und neu geschmiedet.

Dabei haben die Promovierenden im Verbundkolleg die Chance, ihre eigenen Forschungsprojekte vorzustellen und mit den Teilnehmenden in einen Austausch zu treten. Das Forschungsfeld des Kollegs deckt ein breites thematisches Spektrum innerhalb der Gesundheitsforschung ab und reicht von der Gesundheitsprävention über Gesundheitsmanagement und -ökonomie, bis hin zu Pflege, Rehabilitation und naturwissenschaftliche Schwerpunkte im Bereich der Medizintechnik, der Medizininformatik und der Biomedizin.

Darüber hinaus wird die GEHBa (Gemeinsamen Ethikkommission der Hochschulen Bayerns) im Fokus stehen, deren Arbeit all diese Forschungsbereiche gleichermaßen betrifft. In einer Podiumsdiskussion werden Chancen und Herausforderungen dieser gemeinsamen Ethikkommission diskutiert, die sich mit ethischen Fragen in Medizin, Pflegewissenschaft und technischer Forschung auseinandersetzt.


Programm

12.45 Uhr    Einloggen in die Videokonferenz

13.00 Uhr    Begrüßung | Prof. Dr. Uta Feser, Präsidentin HAW Neu-Ulm

13.15 Uhr    Grußwort | Prof. Dr. Susanne Aileen Funke, Sprecherin des Kollegs und Vizepräsidentin für Forschung, HAW Coburg

13.25 Uhr    Vorstellung des Verbundkollegs | Dr. Sabine Fütterer-Akili, Koordinatorin des Kollegs, Universität Regensburg

13.35 Uhr    Vorstellung zweier Promotionsprojekte

                      Methode zur Analyse des Digitalisierungsbedarfes in logistischen Prozessen am Beispiel des Wareneingangs in Krankenhäusern
                      Hildegard Thim | TH Ingolstadt/TU München

                      Development of an evaluation framework for mobile applications used in healthcare delivery
                      Felix Holl | HAW Neu-Ulm/LMU München

14.05 Uhr    Pause

14.15 Uhr    Die Rolle der GEHBa in der bayerischen Forschungslandschaft - Chancen und Herausforderungen einer gemeinsamen Ethikkommission

Moderation | Prof. Dr. Ernst Tamm, Sprecher des Kollegs und Vizepräsident für Forschung und Nachwuchsförderung, Universität Regensburg

Impuls | Prof. Dr. Walter Swoboda, Vorsitzender der Gemeinsamen Ethikkommission der Hochschulen Bayerns (GEHBa), HAW Neu-Ulm

Diskussion

Prof. Dr. Walter Swoboda | Vorsitzender der Gemeinsamen Ethikkommission der Hochschulen Bayerns (GEHBa), HAW Neu-Ulm

Prof. Dr. Barbara Terborg | Pflegewissenschaftlerin, HAW Kempten

Prof. Dr. Karsten Weber | Institut für Sozialforschung und Technikfolgenabschätzung (IST), OTH Regensburg

15.00 Uhr    Posterwettbewerb | Präsentation und Diskussion der besten Poster

15.50 Uhr    Pause und Entscheidung über Gewinner:in Posterwettbewerb

16.00 Uhr    Schlusswort mit Verleihung Posterpreis


Gesamtmoderation: PD Dr. Elmar Buchner, Mitglied im Leitungsgremium des Kollegs, HAW Neu-Ulm


Zur Anmeldung »