© B. Froehlich-Schmitt/natur-text.de/Stigmella tityrella

Info

Herzlich willkommen zur fünften Bundesfachtagung Naturschutzrecht!


Diese wartet erzwungenermaßen mit zwei Neuerungen auf. Zum einen findet sie als virtuelle Veranstaltung und zum anderen erstmals im gleichen Jahr wie der Deutsche Naturschutztag (DNT) statt, der aufgrund der Coronapandemie in den Sommer 2021 verschoben wurde. Auch entfiel beim 35. DNT das übliche Rechtsforum. Umso wichtiger ist es, dass der Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V. (BBN) mit der Bundesfachtagung Naturschutzrecht ein Forum bietet, um die rechtlichen Entwicklungen mit Ihren Auswirkungen auf den Naturschutz kritisch auf Ihre Wirkungen für die Praxis zu durchleuchten.

Dieses Mal befasst sich die Tagung mit zwei Komplexen: Im ersten Teil geht es um aktuelle Änderungen im Naturschutzrecht, im Baurecht und im Recht der Landwirtschaft, nicht zuletzt unter den Stichworten Insektenschutz und Anwendung von Pestiziden. Im zweiten Teil nimmt sich die Bundesfachtagung eines Problems der Praxis an und gibt Hinweise, wie der Vollzug von Naturschutzentscheidungen und damit die Durchsetzung von Naturschutzinteressen verbessert werden kann.

Der Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V. (BBN) veranstaltet die Tagung in Zusammenarbeit mit Prof. Dr.-Ing. Dr. iur. Andreas MENGEL, Fachgebiet Landschaftsentwicklung/Umwelt- und Planungsrecht der Universität Kassel sowie mit Unterstützung des Informationsdienstes Umweltrecht e.V. (IDUR).

Die Videokonferenzplattform wird BigBlueButton sein, mit einem europäischem Serverstandort und einem Rechenzentrum mit ISO 27001-Zertifizierung. Als technische Grundausstattung benötigen Sie seitens der Hardware – wie bei üblichen, digitalen Konferenzen – einen PC mit Kamera und Mikrofon. Softwaretechnisch ist ein gebräuchlicher Browser: z.B. Firefox, Google Chrome usw. ausreichend.

Mit der Bestätigungs-E-Mail zum erfolgten Zahlungseingang erhalten Sie ihren persönlichen Zugangslink zur digitalen Tagung.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an der fünften Bundesfachtagung Naturschutzrecht im digitalen Format und wünschen Ihnen eine informative Veranstaltung.

Ihr BBN-Organisationsteam​​​​​​​

Anmeldungen: bis spätestens 15.09.2021 online über diese Website, per E-Mail oder Post.

Bei Stornierung nach dem 15.09.2021 wird eine Bearbeitungsgebühr von 25,00 Euro erhoben.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Weitergabe der Adressdaten im Rahmen der Teilnehmerliste zu.
Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, teilen Sie uns dies bitte mit.

Die Beantragung als Fortbildungsveranstaltung für Mitglieder der Architektenkammern: AKH und AKNW ist erfolgt.

Veranstalter:
​​​​​​​Bundesverband Beruflicher Naturschutz e.V. (BBN) 
Paul-Kemp-Str. 5
53173 Bonn
Tel: +49 228 32949-182
Mail:  mail(at)bbn-online.de
Web: www.bbn-online.de

Zur Anmeldung »