Anmeldung beendet

MITTWOCH, 3. JULI 2024, 19 UHR

Veranstaltungsort: Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom


Buchpräsentation & Musik

DAVID GERINGAS
Sag das niemandem 
Lebenserinnerungen eines Cellisten

Mit David Geringas, Tatjana Geringas und Jan Brachmann


David Geringas gehört zu den bedeutendsten Cellisten der Welt. Als Uraufführungsinterpret wichtiger Werke von Sofia Gubaidulina, Ernst Krenek oder Anatolijus Šenderovas hat er Musikgeschichte geschrieben. Als einflussreicher Pädagoge versorgte er fast alle deutschen Spitzenorchester mit Solocellisten. Von sich selbst sagt er, er sei dreimal geboren worden: 1946 durch seine Mutter in Vilnius, 1963 durch den Unterricht beim Jahrhundertcellisten Mstislaw Rostropowitsch in Moskau und 1975 durch die Emigration aus der Sowjetunion in den Westen.


Wir erleben David Geringas mit Jan Brachmann im Gespräch über seine Lebenserinnerungen: was seiner jüdischen Familie in Litauen widerfuhr; wie Rostropowitsch unterrichtete und sich für den Dissidenten Solschenizyn einsetzte; wie er selbst vom Geheimdienst in der Sowjetunion bespitzelt wurde; welche Fragen die Emigration aufwarf.


Musikalische Gestaltung
David Geringas, Cello und Tatjana Geringas, Klavier


Moderation
​​​​​​​Dr. Jan Brachmann (Frankfurter Allgemeine Zeitung, Musikpublizist) und Celeste Schüler​​​​​​​


Eintritt
​​​​​​​frei 


Veranstaltungsdatum und -uhrzeit
​​​​​​​Mittwoch, 3. Juli 2024, 19 Uhr


Veranstaltungsort
​​​​​​​Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom


Veranstalter​​​​​​​
Eine Kooperationsveranstaltung der Liberalen jüdischen Gemeinde München Beth Shalom und der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit München

Im Rahmen der Woche der Brüderlichkeit 2024 „The Sound of Dialogue  · Gemeinsam Zukunft bauen“ und den Internationalen Wochen gegen Rassismus 2024 „Menschenrechte für alle“.

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und die Fachstelle für Demokratie der Landeshauptstadt München. 


Für Nicht-Mitglieder von Beth Shalom: Bitte senden Sie aufgrund der aktuellen Sicherheitslage zeitgleich zu Ihrer Online-Anmeldung einen Scan Ihres Reisepasses bzw. Ihres Personalausweises an office@beth-shalom.de. Bitte zeigen Sie am Einlass Ihre Anmeldebestätigung und ein gültiges Ausweisdokument vor.​​​​​​​

​​​​​​​​​

Falls Sie Hilfe bei der Anmeldung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Gemeindebüro:

office@beth-shalom.de, Tel. +49 89 76 70 27 11, Bürozeiten: Montag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils 10:00 bis 13:00 Uhr.

If you require assistance with the registration, please contact the Beth Shalom office:

office@beth-shalom.de, tel. +49 89 76 70 27 11, the office is open on Monday, Wednesday and Thursday 10:00-13:00.​​​​​​​​​​​​​​

Anmeldung

Bitte führen Sie für jeden Teilnehmer eine eigene Anmeldung durch.

Anmelder, die nicht Mitglieder von Beth Shalom sind, müssen auch folgende Felder ausfüllen. Ohne vollständige Angaben, die für die Sicherheitskontrolle unabdingbar sind, kann kein Einlass gewährt werden.

Für Gäste: Informationen von Beth Shalom

Beth Shalom verschickt an Interessenten dreimal im Jahr einen Rundbrief mit Informationen zum Gemeindeleben und gelegentlich Einladungen zu Veranstaltungen.

Mit der Wahl, regelmäßig Informationen und Einladungen von Beth Shalom zu erhalten, stimmen Sie der Speicherung und Nutzung Ihrer  Daten durch die Liberale jüdische Gemeinde München Beth Shalom e.V. in Übereinstimmung mit der DS-GVO zu. Sie können diese Zustimmung  jederzeit widerrufen. Die Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Ticket auswählen

Der Eintritt ist frei

Sonstiges


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.