Anmeldung beendet

A: Blitzlicht
Bindung – (Ab)Lösung – Trennung

Das Blitzlicht ist ein Forum für Input, Austausch und Diskussion. Wir beleuchten ein KipeE-Metathema aus verschiedenen Perspektiven und laden ein, neue Blickwinkel anderer Professionen und Akteure kennenzulernen. Unsere Referent*innen stellen Thesen und Aspekte vor. Sie diskutieren im Plenum via Chat und mit anderen Teilnehmer*innen in Kleingruppen. Im Februar laden wir Sie ein zum Diskurs über:


Bindung – (Ab)Lösung – Trennung
Urvertrauen | Sicherheit | Verlässlichkeit | Beziehung | Loslassen | Ambivalenz | Herausnahme | Stressregulation| Loyalität

Bindungsqualität, elterliche Feinfühligkeit, Responsivität und Verlässlichkeit sind zentrale Elemente für Urvertrauen und gesundes Aufwachsen. Eine gelungene Bindung und die dazugehörige Lösung statten Kinder und Heranwachsende mit allem aus, um neugierig in die Welt zu gehen, vertrauensvoll das Fremde zuzulassen und bei Verunsicherung in eine angemessene Regulation zu kommen. Bindung und Lösung hängen untrennbar zusammen und müssen in der Erziehung zeitweise durch ein „halten“ ergänzt werden. Dieses schafft bei Eltern und Kindern einen Zwischenpol an Vertrauen vor den bisweilen angstmachenden Lösungsvorgängen (vgl. Werner Lauff: Das Elterndiplom).
Im Kontext elterlicher psychischer Erkrankungen stellt sich immer wieder die zentrale Frage, ob Kinder und Eltern zusammen leben können? Im schlechtesten Fall kommt es hier zu einer Trennung, – das Bindungssystem ist alarmiert und sucht nach Beruhigung. Eine „selbstbewirkte“ Lösung kann vielleicht nicht mehr stattfinden, weil schon eine Trennung diesen Weg vorweggenommen hat. Was bedeutet das?

In diesem Blitzlicht laden wir Sie ein, verschiedene Perspektiven zu betrachten, die aus der Bindungsperspektive deutlich machen, was eine „unglückliche“ Trennung für Kinder und Eltern bedeutet.


Inputgeber*innen:

Kristina - Kind einer Mutter mit Schizophrenie-Erkrankung
​​​​​​​Wina Fentzahn - Ambulanter Notdienst im Kinder- und Jugendnotdienst | LEB
Daniela Wiebigke – Dipl.-Psychologin | Sachverständige Familienrecht | Psychodiagnostische Beratungspraxis Hamburg
Klaus Schuller - Pflegefamilienberatung und Patenschaften | Pfiff gGmbH​​​​​​​


Moderation:
Matthias Weser und Juliane Tausch

Den Zoom-Link erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung in einer Bestätigungsmail.  Schreiben Sie gern eine E-Mail, wenn Sie Fragen haben an:

hallo@aufklaren-hamburg.de

Teilnehmer*in

Anmeldung

Sonstiges

Mail-Verteiler

Bei der Anmeldung zur Veranstaltung werden Sie, falls noch nicht erfolgt, in den Mail-Verteiler aufgenommen und über kommende Termine informiert.

Nutzung von Zoom

Es wird das Videotool Zoom eingesetzt. Hier lesen Sie die Datenschutzhinweise.

Datenschutz

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Umfrage

Wir freuen uns, wenn Sie nach der Veranstaltung bei unserer kurzen Teilnehmer*innen-Umfrage mitmachen. Damit helfen Sie uns, unsere Angebote weiter zu optimieren und Ihren Wünschen anzupassen. Den Link zur Umfrage erhalten Sie per E-Mail.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.