Info

Infotag Freihandelsabkommen EU-Japan

JEFTA: Mehr als „Wein und Käse für Autos“

12.03.2019

14.00 – 19.00 Uhr

Stuttgart, Haus der Wirtschaft, Berta Benz Saal

Am 1. Februar 2019 tritt das seit 2013 verhandelte Freihandelsabkommen zwischen der Europäischen Union und Japan in Kraft. Die Dimension dieses Abkommens ist einzigartig: Es betrifft 635 Millionen Menschen, umfasst ein Drittel des globalen Bruttosozialprodukts und ist damit das größte Freihandelsabkommen, das die EU je ausgehandelt hat.

Obwohl Japan ein wichtiger Wirtschaftspartner für Baden-Württemberg ist, gestaltete sich der bilaterale Handel bisher oft schwierig. Tarifäre Handelshemmnisse in Form von hohen Zöllen auf einige Produkte und nicht-tarifäre Handelshemmnisse wie z. B. unterschiedliche Standards erschwerten den Marktzugang. Im Rahmen des Freihandelsabkommens werden nach Ablauf verschiedener Übergangsfristen 99 Prozent aller EU-Exporte nach Japan und fast ebenso viel Japan-Exporte in die EU zollfrei sein. Im Bereich nicht-tarifärer Hemmnisse konnte man sich z. B. auf UNECE Standards einigen und durch die sogenannte „snap-back Klausel“ verhindern, dass nach Abschluss des Abkommens neue nicht-tarifäre Beschränkungen etabliert werden können.

Gemeinsam mit Experten aus Wirtschaft und Politik möchten wir Sie darüber informieren und mit Ihnen diskutieren, welche Auswirkungen das Freihandelsabkommen zwischen der EU und Japan auf Ihr Unternehmen haben wird und welche Chancen sich daraus ergeben können.

Veranstaltungssprache ist Deutsch mit Simultanübersetzung ins Japanische.


Programmablauf:

14:00 Uhr      Grußworte
14:15 Uhr      Keynote Unterhändler der Europäischen Kommission
15.45 Uhr      Vorstellung Umfrageergebnisse zu Freihandelsabkommen
                        IHK Stuttgart und Jetro Düsseldorf
15:15 Uhr      Kaffeepause
15:45 Uhr      Panel mit Vertretern aus den Branchen Automobil, Pharma, Medizintechnik         
16:45 Uhr      Workshop IHK Region Stuttgart zum Thema Ursprungsregelung 
17:30 Uhr      Impulsvorträge von Sommeliers
18.00 Uhr      Networking

Detaillierte Informationen zum Programm in deutscher und japanischer Sprache finden Sie hier.

Die Veranstaltung ist kostenfrei,  eine Anmeldung bis zum 8. März aber erforderlich.

Zur Anmeldung »


Kooperationspartner:

Deutsch-Japanischer Wirtschaftskreis, IHK Region Stuttgart


Unterstützer:

JETRO, Japanclub Stuttgart


Hinweis: Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung Foto- und/oder Videoaufnahmen gemacht werden, auf denen Sie abgebildet sein können. Baden-Württemberg International kann diese Aufnahmen im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit in Druckerzeugnissen wie z.B. Geschäftsberichte oder im Internet wie z.B. auf der Homepage www.bw-i.de  oder in Sozialen Medien verwenden.