aaron-burden-CKlHKtCJZKk-unsplash

Info

Den Campus erzählen - ein Schreibworkshop mit Oliver Uschmann

Drei verschiedene Funken entfachen üblicherweise das literarische Feuer, die Lust, sich die Welt erzählend anzueignen. Eine Figur, die unbedingt inszeniert werden möchte. Eine Handlung, für deren Pointen man sich die passenden Charaktere sucht. Oder, seltener, aber sehr intensiv - die Atmosphäre eines Ortes, einer Umgebung, eines Viertels. Diesen letzten Funken trainiert dieses Seminar, die schriftstellerische Entsprechung zu Field Recordings in der Musik. Mit einem zuvor vermittelten Werkzeugkasten narrativen Handwerkszeugs geht es hinaus auf den Campus, in die Schluchten von Querenburg oder in den Botanischen Garten, um das genaue Wahrnehmen zu lernen und seine Umformung in packende, dichte Texte. Wie klingt ein Ort? Wie riecht und schmeckt er? Wie fühlt er sich an, auch im wörtlichen Sinne? Was gibt es alles zu sehen und wie findet es seine Form in einer Geschichte?

Die Kursleitung übernimmt Oliver Uschmann, ein erfahrener Autor und Dozent, der bereits im Jahr 2008 mit dem Förderpreis des Landes Nordrhein-Westfahlen für junge Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet wurde. Sein erster Roman Hartmut und ich erschien im Jahr 2005 bei Verlag S. Fischer, seitdem folgten zahlreiche weitere Romane. Auch bei Bochum Total durfte er auf der Bühne stehen und Ausschnitte aus einem seiner Romane vorlesen.

Jede/r Teilnehmer:in bekommt im Anschluss an den Workshop das Buch "Log Out!" von Oliver Uschmann als Geschenk.  

Haben wir eure Lust am Schreiben geweckt? Dann meldet euch gerne für den Workshop an oder stöbert in unserem Kursprogramm hier: https://www.akafoe.de/kultur/kurse-und-workshops

Datum: 14.05. + 21.05.2024

Uhrzeit: 16:00 - 21:00 Uhr

Ort: RUB-Campus

Kursleitung: Oliver Uschmann


Zur Anmeldung »