Anmeldung

Dieses Training vertieft praxisnah die einzelnen Schritte von der Planung bis zum Betrieb eines effektiven und prozessorientierten ISMS nach CISIS12. Dabei wird intensiv und anschaulich auf die Zielsetzung, Planung, Implementierung, Aufrechterhaltung, kontinuierliche Verbesserung und Zertifizierungsmöglichkeiten eines ISMS eingegangen. Im Verlauf des Trainings wechseln sich theoretische Themenblöcke und praktische Aufgaben ab. Der Praxisteil wird durch eine für CISIS12 entwickelte Software unterstützt.

Die Teilnehmenden dieses Trainings erwerben das Wissen zum Vorgehen bei der Initialisierung, Planung, Umsetzung, Aufrechterhaltung und Weiterentwicklung eines ISMS auf Basis der Norm CISIS12 sowie zu den Zertifizierungsmöglichkeiten. Erfahrene Experten begleiten die Teilnehmenden während des Kurses. Die Teilnahme an dieser Schulung und das Bestehen der Prüfung sind die Grundvoraussetzung für die Qualifikation CISIS12-Berater und CISIS12 Auditoren.

    Inhalte des Trainings

    • Grundlagen der Informationssicherheit
    • Abgrenzung gegen und Zusammenhänge mit Datenschutz und DSGVO
    • Rechtliche Rahmenbedingungen (Gesetze, Regulative etc.)
    • Grundlagen von Informationssicherheitsmanagementsystemen
    • Begriffsdefinitionen und übergreifende Ziele der Informationssicherheit
    • Sicherheitstechnologien
    • Grundlagen des Projektmanagements
    • Normative Mindestanforderungen nach CISIS12
    • Sicherheitsorganisation und Verantwortlichkeiten
    • Asset-Management
    • Governance, Risk & Compliance
    • Umsetzung der zwölf Schritte inkl. Aufbau einer ISMS Governance mit Ziel­setzungen, Leitlinie, Managementverantwortung und Koordination der Informations­sicherheit
    • IT-Servicemanagement
    • Überwachung, Messung und Bewertung von Konformität, Effektivität und Effizienz
    • Tool-Anwendung
    • Prüfungsvorbereitung


    Zielgruppe

    • Verantwortliche für Informationssicherheit z.B. Informationssicherheitsbeauftragte, die ein ISMS nach CISIS12 planen, umsetzen und weiterentwickeln
    • CISIS12-Berater (Pflichtmodul)
    • CISIS12-Auditoren (Pflichtmodul)

    Voraussetzungen: Grundlagen der Informationssicherheit (empfohlen).
    Wenn Sie CISIS12-Berater werden wollen, wenden Sie sich zur Prüfung Ihrer Voraussetzungen vor der Kursanmeldung bitte an:

    Dr. Matthias Kampmann

    matthias.kampmann [ @ ] it-sicherheitscluster.de

    0941 604 889 32


    Alternativtermine: 15.-18.11.2021, 28.03.- 31.03.2021, 24.-27.10.2022


    Teilnahmegebühr: 1.990.- € inkl. Unterlagen zuzüglich 300.-€ Prüfungskosten

    Mitglieder des IT-Sicherheitsclusters e.V. erhalten 15 Prozent Rabatt auf die Kursgebühr.


    Referent: Heinz Krippel

    Heinz Krippel ist als Berater, Trainer und Auditor in den folgenden Bereichen unterwegs: Informationssicherheit, ISIS12/CISIS12, KRITIS, TISAX®, Service Management, Governance und interner Kontrollsysteme nach ISAE 3402/IDW PS951. Er bildet ISO 19011 Auditoren, ISO 27001 Security Officer und ISO 20000 Service Manager aus. Des Weiteren ist er Trainer für FitSM und ITIL®. Heinz ist berufener Auditor bei der deutschen Gesellschaft zur Zertifizierung von Managementsystemen (DQS GmbH) und hat einen Lehrauftrag an der Hochschule Landshut.


    Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
    Judith Strußenberg
    judith.strussenberg [ @ ] it-sicherheitscluster.de
    0941 604 889 33


    Informationen zur Prüfung, die Teilnahmebedingungen und Informationen zum Datenschutz finden Sie oben rechts im Reiter "Informationen".

    Teilnehmer

    Ticket auswählen

    Sonstiges

    Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen um, wenn Sie sich für eine Veranstaltung registrieren möchten.

    Anmeldung