Anmeldung

Debatten-Dienstag: Under Pressure!

Das Medium Radio in Krisenzeiten



Dienstag, 19. Juli 2022, 18:30 – 20:00 Uhr 
 
In der Reihe zur digitalen Debattenkultur „Wir müssen reden!“ lädt das Museum für Kommunikation Frankfurt zur hybriden „Fishbowl“ ein - einer Diskussionsmethode, bei der alle mitreden, Ideen einbringen und Fragen an Expert:innen stellen können – sowohl online, also auch direkt vor Ort im Museum.


Welche Rolle spielt das Medium Radio gegenwärtig in Krisen- und Kriegszeiten? Der Rundfunk dient auch in einer online vernetzten Welt der Verbreitung von Nachrichten und Informationen und leistet für demokratisierende Bewegungen einen wichtigen Beitrag. Doch eine unabhängige Berichterstattung ist in vielen Teilen der Welt keine Selbstverständlichkeit und gerade Konflikte, Krisen und Kriege stellen dabei eine besondere Herausforderungen für das Medium dar, so zum Beispiel das Verbot oppositioneller Medien seit dem Beginn des Ukraine-Krieges in Russland. Anlässlich der Ausstellung „On Air. 100 Jahre Radio“ diskutieren wir zusammen mit drei Expert:innen und dem Publikum zum Debatten-Dienstag in der Fishbowl die Rolle des Radios in Zeiten der Krise und wagen dabei einen Blick über den Tellerrand hinaus.


Der Termin gehört zur Veranstaltungsreihe von Debatten-Dienstagen mit dem Untertitel: „DIGITALE DISKUSSIONSKULTUR – Wir müssen reden!?“. Die Debatten-Dienstage werden in Kooperation mit der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung veranstaltet.


Ort: Museum für Kommunikation Frankfurt sowie online via Livestream auf http://www.lebenX0.de 


Kosten: kostenlos


Bitte beachten Sie: Bei der Veranstaltung im Museum für Kommunikation Frankfurt wird fotografiert und gefilmt. Die Veranstaltung wird live auf dem Youtube-Kanal des Museums übertragen im Nachgang dort weiterhin einsehbar sein. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, melden Sie sich bitte bei Ihrer Ankunft am Empfang.






Teilnehmer:innen

Sonstiges

Anmeldung