Life of Pix Creative Commons Zero (CC0)

Anmeldung

Zielsetzung und Nutzen

Die Teilnehmer dieses Training erwerben von unseren Experten das transparente
Wissen über die Inhalte der aktuellen DSGVO und der nationalen Umsetzung des BDSG.
Die theoretischen rechtlichen Themenschwerpunkte aus der DSGVO werden durch
praktische Übungen anschaulich ergänzt.


Voraussetzung
Keine
Wissen über die aktuelle DSGVO und dem BDSG wird empfohlen.

Zielgruppe

  • (angehende) betriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Externe Datenschutzbeauftragte
  • Datenschutzkoordinatoren
  • IT-Sicherheitsbeauftragte
  • Wirtschaftsprüfer
  • Information Security Officer (Informationssicherheitsbeauftragte)
  • Führungskräfte
  • Berater

Schwerpunkte des Trainings

  • Hintergrund und Motivation der DSGVO
  • Grundsätze der Verarbeitung personenbezogener Daten
  • Inhalte sowie Umsetzung der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
  • Inhalte sowie Umsetzung des Bundesdatenschutzgesetzes-neu (BDSG-neu)
  • Datenschutz und Informationssicherheit
  • Risikomanagement
  • Datenschutzmanagement – Organisation des Datenschutzes im Unternehmen
  • Datenschutzbeauftragter (interner/externer)
  • Rechte der betroffenen Person
  • Datenschutz-Folgenabschätzung
  • Informationspflichten
  • Haftung und Sanktionen
  • Videoüberwachung
  • Auftragsverarbeitung
  • Verzeichnis von Verarbeitungstätigkeiten
  • Internationale Datenübermittlung
  • Umgang mit den Aufsichtsbehörden
  • Prüfungsvorbereitung und Prüfung (optional)

Agenda
1. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr Schulung und Praxisübungen
2. Tag 09:00 bis 17:00 Uhr Schulung und Praxisübungen

Leistungspaket
Das Teilnehmerleistungspaket für das zweitägige Datenschutzbeauftragter-Training besteht
aus folgenden Inhalten:

  • Schulungsdurchführung durch einen erfahrenen Dozenten
  • Trainingsunterlagen für jeden Teilnehmer
  • Ergänzende Literatur zum Thema Datenschutz

Die Online-Schulung findet via Microsoft Teams statt.


Für weitere Informationen wenden Sie sich an:
Judith Strußenberg
judith.strussenberg@it-sicherheitscluster.de
0941 604 889 33


Es gelten die Teilnahmebedingungen:

Die Anmeldung zur Schulung ist in jedem Fall verbindlich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Stornierungen von teilnehmenden Personen können gegen eine Bearbeitungsgebühr von 100€ zzgl. MwSt. bis 14 Tage vor dem Termin vorgenommen werden. Danach verlieren Sie Ihren Anspruch auf Rückerstattung.

Der IT-Sicherheitscluster e.V. behält sich das Recht vor, die Veranstaltung bei zu geringer Nachfrage, bei Ausfall der Referenten oder bei anderen wichtigen Gründen, die nicht von dem IT-Sicherheitscluster e.V. zu vertreten sind, auch nach Erhalt der Teilnahmebestätigung zu verschieben oder abzusagen. Bei Ausfall werden die Anmeldegebühren rückerstattet.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung