Foto: Rehm

Info

Wir laden Dich herzlich ein zu unserem alljährlichen

Dialogforum Münchner Klimaziele 2035 – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit


München will bis 2035 klimaneutral werden.

Eine erfolgreiche Energie- und Wärmewende ist wesentlicher Bestandteil dieses Ziels. Als erste Großstadt Deutschlands will München im Kampf gegen die Klimakrise fossile Brennstoffe wie Gas, Kohle und Heizöl flächendeckend durch erneuerbare Energien ersetzen.

Dazu müssen alle Akteure der Stadt schnell, energisch und gemeinsam handeln. Gleichzeitig muss von der Bundesregierung ein verlässlicher Rechtsrahmen für mehr kommunalen Klimaschutz geschaffen werden. Doch wo stehen wir bei der Umsetzung dieses ambitionierten Ziels? Sind wir auf einem guten Weg? Braucht es mehr oder andere Akteure, wie etwa junge Startups mit innovativen Ideen? Was kann und muss die Bundesregierung oder der Freistaat Bayern auf den Weg bringen? Welchen Beitrag kann die Zivilgesellschaft leisten?

Diese und viele weitere Fragen wollen wir mit Euch und unseren Podiumsgästen aus Forschung, Politik und Zivilgesellschaft diskutieren.

An unserem spannenden Panel werden Prof. Harald Lesch (Wissenschaftler und Moderator), Christine Kugler (Referentin für Klima- und Umweltschutz der Stadt München), Sylvia Hladky (Mitglied Münchner Klima-Rat) sowie Dr. Ulrich Mach (blueFLUX Energy AG) teilnehmen.


Agenda des Abends:

Empfang

  • Renate Bleich, Geschäftsführerin Münchener Rück Stiftung
  • Nicola Sennewald, Geschäftsleitung HM:UniverCity

Intro in die Thematik – Welche Klimaziele wurden verabschiedet

  • Paju Bertram, Programm Management HM:UniverCity

Startup Pitches

Podiumsdiskussion – Münchner Klimaziele 2035 – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Networking

Wir freuen uns auf Deine Anmeldung und auf tolle Gespräche zu Wein, Wasser und Häppchen!

HM:Univercity & Münchener Rück Stiftung

 

15.11.2023 von 18 bis 20.30 Uhr in der SCE Creative Hall Heßstr. 89, 80797 München

Zur Anmeldung »

Bitte beachtet, dass während dieser Veranstaltung Fotograf:innen mit Foto- und Filmkameras anwesend sein werden. Sie machen Aufnahmen, auf denen ihr möglicherweise zu sehen sein werdet. Die Aufnahmen dienen der hausinternen Dokumentation sowie der öffentlichen Berichterstattung, z. B. auf der Homepage, in Drucksachen und auf Datenträgern sowie auf sozialen Medien wie Instagram oder LinkedIn. Wenn Du an der Veranstaltung teilnimmst, aber nicht fotografiert bzw. gefilmt werden möchtest, bitte ich Dich uns einfach direkt am Empfang kurz Bescheid zu geben. Erfahrt hier mehr. 


Gerne könnt ihr auch über ZOOM live zuschauen:

https://hm-edu.zoom.us/j/65345459638?pwd=VVpQRG9wTERVc0oySDg5UnI1Uy8yZz09


Meeting-ID: 653 4545 9638
Passwort: 12345