Anmeldung beendet

In Stuttgart steigen die Mieten jedes Jahr, Lebensmittel werden immer teurer, im Sommer ist die Hitze im Kessel zu spüren, lange Schlangen vor den Ämtern, Eltern warten Jahre auf einen Kitaplatz, die Bahnen kommen zu spät, Tickets sind zu teuer und der Lohn genügt schon lange nicht mehr zum Leben. Diese Krisen erfordern eine starke linke Partei, die die Probleme an der Wurzel packt und einen spürbaren Unterschied im Leben der Menschen macht.

Die Linke Stuttgart ist die einzige Partei, die grundsätzliche Fragen stellt: Wer besitzt was und warum eigentlich? Und wie können wir ein gutes Leben für alle ermöglichen? Das gelingt nur, wenn wir Wohnen, Arbeit, Gesundheit, Ernährung, Mobilität und Energie so gestalten, dass alle genug haben. Wir alle müssen über unser Leben und unsere Stadt selbst entscheiden können, nicht nur Superreiche, Konzerne und ein paar Menschen im Rathaus. Dafür wollen wir andere Spielregeln für Wirtschaft und Gesellschaft entwickeln. 


Über Ansätze und konkrete Lösungen für eine lebenswerte, soziale und klimagerechte Gestaltung der Stadt und Gesellschaft wollen wir am Dienstag, 5. März mit euch sprechen. Mit dabei sind dieses Mal unsere Stadträtin und Spitzenkandidatin zur Kommunalwahl Johanna Tiarks und unser Stuttgarter Bundestagsabgeordneter Bernd Riexinger. Los geht es um 18:00 Uhr bei der Linken Stuttgart in der Falkertstraße 58 im Stuttgarter Westen. Für Essen und Trinken ist gesorgt - bringt gerne Freund*innen und Bekannte mit.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.