Info

Mobilität ist ein wichtiges Element des gesellschaftlichen Lebens, das in seiner jetzigen Form an immer mehr Grenzen stößt und dazu in erheblichem Maß zum Klimaproblem beiträgt. Ein Wechsel zur E-Mobilität alleine reicht nicht – Änderungen der persönlichen Einstellung und des individuellen Verhaltens sind notwendig.

Das House of Digital Transformation lädt Sie im Rahmen des Formats #DigiTalk 3 zum Vortrag AGADE Traffic: Effektive Gestaltung der Zukunftsmobilität mit intelligenten Planungsinstrumenten von Johannes Nguyen, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Kompetenzzentrum für Informationstechnologie an der THM, ein.

Neben dem ÖPNV können innovative Konzepte wie Car- oder Ridesharing den Verkehrskollaps vermeiden und den CO2 Ausstoß reduzieren. Doch wie werden solche Angebote angenommen? Wie müssen persönliche Einstellungen geändert werden und in welchem Ausmaß? Ausprobieren ist kaum möglich und wenn dann nur unter hohem Kostenaufwand. Realitätsnahe Simulationen und flexible Planungsinstrumente können dabei helfen Wirkung und Erfolg von Maßnahmen abzuschätzen.

Das AGADE Traffic Projekt an der THM in Friedberg unter Leitung von Prof. Dr. Michael Guckert beschäftigt sich mit dem Einsatz von Methoden aus dem Bereich der angewandten Künstlichen Intelligenz für die Simulation von urbanen Verkehrsszenarien. Entwickelt wird eine interaktive Simulationsanwendung mit Fokus auf der Modellierung von Reisenden und deren individuellen Präferenzen. Dies schafft Transparenz in den Entscheidungsprozessen der Individuen und ermöglicht die Auswertung von Maßnahmen hinsichtlich des Individuums sowie dem Gemeinwohl.  

Zur Anmeldung »