Anmeldung

Im Rahmen dieser Online-Veranstaltung haben Akteur*innen der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit die Möglichkeit, zu aktuellen Themen und Herausforderungen, wie digitales Arbeiten und Medienkompetenz, in den Austausch zu treten. Welche aktuellen Herausforderungen gilt es zu lösen? Welche neuen Themen beschäftigen die Jugendlichen? Wie kann der gezielte Einsatz von Medien in den Einrichtungen gelingen? Wie können junge Menschen in die Planung und Durchführung von digitalen Angeboten einbezogen werden? Welchen Hindernissen könnten sie dabei im Arbeitsalltag begegnen? In diesem offenen online-Austausch für Fachkräfte sind Sie herzlich eingeladen ihre Themen mitzubringen und Fragen zu stellen. Gemeinsam mit dem Team von jugend@bw werfen wir einen Blick auf die pädagogische Praxis und helfen im kollegialen Austausch weiter.

 Diese und weitere Fragen sowie Hürden können thematisiert und konstruktive, einfach umsetzbare Lösungen besprochen werden. 

Was erwartet Sie?

  • Wertvolle Einblicke in den gezielten Einsatz digitaler Medien in der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit
  • Raum für offenen Austausch von Erfahrungen und Ideen unter den Teilnehmer*innen
  • Better practice Methoden und Strategien, um Jugendliche aktiv in die Planung und Durchführung digitaler Angebote einzubinden

Die Teilnahme ist kostenfrei und findet online über das Konferenztool Zoom statt. Die Links zum Konferenzraum bekommen Sie am Vortag der Veranstaltung zugeschickt.


Referentin: Marten Duck / jugend@bw

Für wen? Fachkräfte der Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Kosten: keine

Anmeldung: bis zum 22.09.2024 möglich



Teilnehmer*innen

Teilnahme bestätigen

Bildfreigabe

Bei Online-Veranstaltungen von „jugend@bw“ dürfen Fotos von mir gemacht werden. Die LKJ darf die Aufnahmen für ihre Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentation und Berichterstattung verwenden.

Datenschutz

Für eine Anmeldung  ist das Erheben, Speichern und Verarbeiten Ihrer persönlichen Daten unumgänglich. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärungen der LKJ und der Buchungsplattform eveeno.

jugend@bw unterstützt den Auf- und Ausbau der digitalen und hybriden Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit durch Beratung und Prozessbegleitung, Fortbildungen, Angebote zum Selbstlernen und Veranstaltungen.

jugend@bw - Projektbüro Digitale Kinder- und Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit ist ein Projekt der LKJ Baden-Württemberg e.V. und wird finanziert durch das Ministerium für Soziales, Gesundheit und Integration aus Landesmitteln, die der Landtag Baden-Württemberg beschlossen hat.


Mehr Informationen zu jugend@bw und den weiteren Angeboten: https://www.jugend-bw-digital.de