Anmeldung

Identitätsbildung und Respekt für Familienkulturen sind elementare Bausteine von KiTa-Artbeit und mit ALLEN, die KiTa besuchen und gestalten. Mit welchen prägenden Erfahrungen besuchen Kinder und Familien Bildungseinrichtungen? Mit welchen Erfahrungen begegnen ihnen pädagogische Fachkräfte? Gelingt es, einen sensiblen Raum zu entwicklen, individuelle Erfahrungen von Familien zu respektieren und wertschätzend zu betrachten? Mit welchen praxiserprobten Materialien lässt sich das gut umsetzen? Welche Austauschprozesse im Team sind dafür notwendig?

Die Fortbildung ermöglicht Sensibilisierung und Einblicke in Methoden nach dem Anti-Bias.Ansatz/ der vorurteilsbewussten Bildung und Erziehung und ist Austauschraum für die Pädagog:innen. 

Zielgruppe: pädagogische Fach- und Leitungskräfte; Multiplikator:innen der frühkindlichen Bildung aus Sachsen

Datum/ Ort: 24.09.2024 von 9:00 bis 16:00 Uhr

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung, Dresden

Verpflegung: Snacks und Getränke stehen für die Teilnehmenden bereit. Für die Mittagsverpflegung haben Sie in der näheren Umgebung verschiedene Möglichkeiten sich zu versorgen. 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Sie findet in Kooperation mit dem Zeok e.V. im Rahmen der Projektarbeit des Kompetenznetzwerks Islam- und Muslimfeindlichkeit statt.


Die Referentinnen: ​​​​​​​

Amanda Ghazouni von Zeok e.V. ist staatlich anerkannte Spzialarbeiterin und Diversity Managerin mit Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten, in der Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. Sie ist als politische Bildungsreferentin mit dem Schwerpunkt antimuslimischer Rassismus und Antidiskriminierungspädagogik tätig. 

Katrin Pausch von Zeok e.V. ist staatlich anerkannte Sozialarbeiterin, die Kita-Alltag selbst als pädagogische Fachkraft sowie als Kita-Leitung erlebt und gestaltet hat. Erfahrungen aus dieser Zeit sowie aus transkultureller und interreligiöser Projektarbeit mit Kindern, Eltern und pädagogsichen Fachkräften in Sachsen in den Jahren 2015-2019 fließen seitdem in die Begleitung von pädagogischen Teams bei der praxisorientierten Bearbeitung von themen wie "Willkomenskultur", " Umgang mit Diversität" und " Ermöglichen von transkulturellen, diskriminierungssensiblen und inklusivem Lernen in Bildungseinrichtungen" ein. 

Amanda Ghazouani und Katrin Pausch sind beide im Bildungsteam von Zeok e.V./ Partner im bundesweiten Kompetenznetzwerk Islam- und Muslimfeindlichkeit. ​​​​​​​


http://www.didekis.de



Sonstiges

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Rechts unter dem Punkt Info finden Sie die Informationen, wie und zu welchem Zweck Ihre Daten aus der Anmeldung verarbeitet werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit schriftlich, mit Wirkung in die Zukunft widerrufen.