Event testen

Im Testmodus können Sie während der Erstellung Ihres Events jederzeit sehen, wie die Seite später für die Teilnehmer aussehen wird.

Doch nicht nur das! Sie können in diesem Modus alles genauso ausführen, wie es die Teilnehmer tun. Sie können Test-Buchungen vornehmen und sehen, wie die Mails an die Teilnehmer aussehen. Machen Sie sich bereits mit den Reports und Teilnehmerlisten vertraut, bevor sich der erste Teilnehmer anmeldet. Und schließlich lassen sich alle Test-Buchungen auf einen Klick löschen.

Oft ist es hilfreich, das Anmeldeformular und die Infoseiten auch von einem anderen Tester kontrollieren zu lassen. Sie können jederzeit den Link zum Testmodus mit anderen teilen, um eine zweite Meinung einzuholen.

Der Testmodus funktioniert übrigens sowohl vor als auch nach der Veröffentlichung des Events. Wenn Sie also zu einem späteren Zeitpunkt noch Änderungen ausführen wollen, steht Ihnen der Testmodus weiterhin zur Verfügung.

Den Testmodus erreichen Sie von verschiedenen Stellen:

  • Einstellungen > Veröffentlichung
    Dort finden Sie sowohl einen Link zum Testmodus als auch die Option, den Link mit weiteren Personen zu teilen.
  • Oben links bei der Eventbearbeitung
    Dort finden Sie neben dem Testmodus auch den Link zum Event, wie es Ihre Teilnehmer aktuell sehen. Wenn Sie das Event noch nicht veröffentlicht haben, wird ein entsprechender Hinweis angezeigt.

  • Auf der Eventseite unter Ihren Profiloptionen
    Wenn Sie auf der öffentlich sichtbaren Eventseite sind, können Sie in den Testmodus wechseln, indem Sie mit der Maus rechts oben auf Ihren Namen zeigen. In dem sich daraufhin öffnenden Menü finden Sie die Option „Testmodus“.