Events erstellen – ein Leitfaden

Ein Event bei eveeno zu erstellen ist einfach und dauert nur wenige Minuten. Im Folgenden finden Sie einen Leitfaden für Einsteiger.

Event anlegen

Wenn Sie sich bei eveeno registriert und eingeloggt haben, klicken Sie im oberen Teil der Seite auf Meine Events. Dort finden Sie Ihre Event-Übersicht und können ein neues Event erstellen. Sie haben dabei die Möglichkeit, ein vollkommen neues Event anzulegen oder eines Ihrer bereits bestehenden Events zu kopieren, um vorhandene Einstellungen zu übernehmen.

Zuerst geben Sie die Grunddaten Ihres Events ein: den Event-Namen, den Ort und die Zeit, zu der das Event stattfinden wird. Diese Daten können Sie später jederzeit ändern. Mit einem Klick auf Event anlegen haben Sie schon den ersten Schritt geschafft: Ihr Event hat nun eine eigene Seite mit einem festen Link.

Formular anpassen

Als nächstes sollten Sie sich dem Formular widmen, das Ihre Teilnehmer später ausfüllen werden. Dafür stehen Ihnen viele verschiedene Anpassungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Unter dem Menüpunkt Layout können Sie den Kopf der Seite anpassen, beispielsweise mit Ihrem Logo und einem zum Event passenden, ansprechenden Bild (Banner).

Um das Formular zu erstellen bzw. zu bearbeiten, klicken Sie auf den Button Seite Buchung. Dort finden Sie als Ausgangspunkt schon einige Standardfelder. Unter Felder hinzufügen oder anordnen legen Sie fest, wie viele Felder Sie benötigen und in welcher Art Sie Informationen der Teilnehmer erfassen wollen: in einem Textfeld, einer Auswahl mit einer oder mehreren Antwortmöglichkeiten oder mithilfe eines Dropdown-Menüs. Ziehen Sie einfach die gewünschten Felder nach rechts in das Formular.

Die Inhalte der Felder können Sie unter dem Menüpunkt Felder bearbeiten anpassen. Klicken Sie ein Feld an, um Ihre Optionen zu sehen.

Mit einem Klick auf die Schaltfläche „Details“ öffnet sich der Bearbeitungsmodus. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, das ganze Feld wieder zu löschen. (Dies ist bei einigen Standardfeldern nicht verfügbar. Mit der Option „verbergen“ bleiben diese im fertigen Formular jedoch unsichtbar.) Die Option „Pflicht“ besagt, dass es sich bei diesem Feld um ein Pflichtfeld handelt, das vom Teilnehmer zwingend auszufüllen ist.

Wenn Sie mit der Bearbeitung fertig sind, klicken Sie auf Speichern im oberen Teil der Seite.

(Sie möchten gern detaillierter erfahren, wie der Formulareditor funktioniert? Auf der Hilfeseite zum Formulareditor finden Sie weitere Erklärungen.)

Kapazitäten angeben

Falls Ihr Event nur eine beschränkte Teilnehmerzahl erlaubt, können Sie diese unter dem Menüpunkt Verfügbarkeit angeben. Damit verhindern Sie eine Überbuchung Ihrer Veranstaltung.

Zahlungsabwicklung einstellen

Wenn es sich bei Ihrem Event um eine kostenpflichtige Veranstaltung handelt, gibt es bei eveeno zwei Möglichkeiten zur Zahlungsabwicklung. Wenn Sie sich entschieden haben, stellen Sie diese einfach unter Zahlungen ein.

Möglichkeit 1: Sie organisieren die Ticketzahlungen selbst. Die Teilnehmer überweisen in diesem Fall den fälligen Betrag auf Ihr Konto. Sie können auch Ihren PayPal-Account einbinden.

Möglichkeit 2: Wenn Sie die Zeit und den Aufwand sparen möchten, überlassen Sie eveeno das Zahlungsmanagement. In diesem Fall stehen für die Teilnehmer weitere Zahlungsmöglichkeiten (Sofortüberweisung, Kreditkarte und Rechnung) zur Verfügung.

Eine Preisübersicht finden Sie hier: Preise. Wenn Ihr Event kostenlos ist, brauchen Sie nichts weiter zu tun und nutzen alle Funktionen kostenlos.

Event testen

Das Erscheinungsbild Ihres Events können Sie während der Bearbeitung jederzeit mit einem Klick auf Testmodus begutachten. Nutzen Sie diese Möglichkeit und kontrollieren Sie die Auswirkung Ihrer Einstellungen und Anpassungen. Sie können z.B. parallel in zwei Browser-Tabs arbeiten: Im ersten Tab bearbeiten Sie Ihr Event und im zweiten Tab sehen Sie nach einer Aktualisierung das jeweilige Ergebnis.

Sie können den Link zur Testseite auch weitergeben, um von anderen Personen ein Feedback zu erhalten.

Innerhalb des Testmodus sind auch Test-Buchungen möglich. Damit können Sie sich vergewissern, dass später alles so funktioniert, wie Sie es sich wünschen. Für diese Test-Buchungen fallen natürlich keine Gebühren an.

Die aktuelle Ansicht Ihres Events für Teilnehmer finden Sie unter Eventseite. Die Anmeldung ist noch gesperrt, bis Sie das Event veröffentlichen.

Event veröffentlichen

Wenn Sie alle nötigen Einstellungen bearbeitet haben und mit dem Ergebnis zufrieden sind, ist der Zeitpunkt gekommen, Ihr Event zu veröffentlichen. Dazu finden Sie unter Veröffentlichung die Option Anmeldung aktivieren. Während Ihrer Eventerstellung ist hier „in Arbeit“ ausgewählt. Mit der Auswahl „Aktiviert“ und einem Klick auf Speichern wird Ihr Event veröffentlicht.

Herzlichen Glückwunsch, nun können sich die ersten Teilnehmer anmelden!

Noch nicht genug?

Hier finden Sie Beschreibungen zu zahlreichen weiteren Einstellungsmöglichkeiten, um Ihre Eventseite noch individueller zu gestalten.