Veranstaltungsreihen

Ihre Veranstaltung findet nicht nur einmal, sondern regelmäßig statt? Auch dafür hält eveeno die passenden Einstellungen parat und bietet mit den Buchungsmöglichkeiten sogar die Möglichkeit für Teilnehmer, zwischen verschiedenen Terminen zu wechseln.

Veranstaltungsreihe anlegen

Eine Reihe gleichartiger Veranstaltungen können Sie in einem Event zusammenfassen. Dabei sparen Sie auch Zeit, da Sie für mehrere Veranstaltungen, die sich evtl. nur im Termin unterscheiden, nur ein Event anlegen müssen.

Ein weiterer Vorteil dieser Vorgehensweise ist, dass Sie die Anmeldungen von Teilnehmern, die zu einem anderen Termin wechseln wollen, nicht stornieren müssen. Ändern Sie einfach in den Buchungsdaten den ausgewählten Termin, solange es noch freie Kapazitäten gibt.

Event an verschiedenen Terminen am gleichen Ort

Wenn Ihr Event stets am gleichen Ort stattfindet, können Sie die Termine als Einfach-Auswahl mit Angabe des Datums (und evtl. weiterer Unterschiede) im Anmeldeformular aufnehmen:

Normalerweise wird im Kopf des Formulars der Termin des Events angezeigt. Für eine Veranstaltungsreihe mit mehreren Terminen ist das jedoch nicht nötig. Unter Einstellungen > Basis-Daten in Ihrem Event können Sie die Angabe des Termins abschalten. Wählen Sie dazu „Diese Zeit nicht anzeigen“ aus. Die Zeit selbst geben Sie als Zeitspanne an. Im Feld für Beginn tragen Sie den frühesten, im Feld für Ende den spätesten Termin ein.

Event an verschiedenen Terminen und verschiedenen Orten

Wenn Ihr Event sowohl an verschiedenen Terminen als auch an verschiedenen Orten stattfindet, nehmen Sie einfach beide Informationen in die Auswahlmöglichkeiten im Anmeldeformular auf.

In diesem Fall können Sie sowohl die Anzeige des Termins als auch die Anzeige des Ortes unter Einstellungen > Basis-Daten abschalten. Wählen Sie für den Ort die Option „Ohne Ort“ aus. Für die Zeit geben Sie die Zeitspanne aller Termine (Beginn erster Termin bis Ende letzter Termin) an und wählen schließlich die Option „Diese Zeit nicht anzeigen“.