Texte mit dem WYSIWYG-Editor erstellen

Diese Seite beschreibt die Verwendung des WYSIWYG-Editors, welcher im Moment implementiert und in Kürze veröffentlicht wird.

Sie können die meisten Texte bei eveeno selbst erstellen und bearbeiten. Dafür steht Ihnen ein komfortabler WYSIWYG-Editor (engl. What you see is what you get – Echtzeitdarstellung aller Texteingaben und -anpassungen) zur Verfügung. Mithilfe des Editors gestalten Sie Ihre Texte der Event-Website, der PDFs und zukünftig auch der versendeten E-Mails. Neben den üblichen Formatierungsmöglichkeiten wie Fett- oder Kursivdruck, Schriftgrößen und Farbgebung finden Sie vielfältige Optionen eines klassischen Textverarbeitungsprogramms, wie etwa das Hochladen und Einbinden von Dateien, Fotos und Videos.

Überblick der Editor-Funktionen

Text einfügen und bearbeiten

Wenn Sie bereits bestehende Textbausteine haben, müssen Sie die Texte für Ihre Event-Webseite nicht neu tippen. Stattdessen können Sie diese mit der Kopieren-Funktion aus einer Datei (z.B. Word) in den Editor einfügen. Wenn Sie dieses Vorgehen innerhalb von eveeno nutzen (z.B. Kopieren zwischen den Seiten Buchung, Info und Anfahrt), bleiben alle Links, Bilder usw. dabei erhalten.

Für die Formatierung stehen Ihnen verschiedene klassische Formatierungsoptionen in der Menüleiste zur Verfügung. Weitere Optionen finden Sie nach einem Klick auf den Button ganz rechts in jedem Block (drei Punkte).

In manchen Fällen ist die Anzahl der zur Verfügung stehenden Zeichen begrenzt. Sie sehen dann in der unteren rechten Ecke des Editors, wie viele Zeichen noch verbleiben.

Dateien, Fotos oder Videos einbinden

Um Ihren Teilnehmern möglichst umfassende Informationen zur Veranstaltung zur Verfügung zu stellen, bietet Ihnen eveeno die Möglichkeit, Dateien, Fotos oder Videos in Ihre Event-Webseite einzubinden.

Dateien

Dateien (z.B. das Veranstaltungsprogramm als PDF) können Sie einfach in den Text ziehen oder mit dem entsprechenden Menüpunkt hochladen. Der ursprüngliche Dateiname (z.B. Konferenzprogramm.pdf) bleibt dabei erhalten. Im Editor sehen Sie dann einen Link mit dem Dateinamen. Um den angezeigten Text anzupassen, klicken Sie darauf und wählen Sie die Option „Link bearbeiten“ im Menü.

Falls Sie Dateien zu einem späteren Zeitpunkt aktualisieren bzw. eine neue Version hochladen, wird die alte Datei überschrieben, sofern die Dateinamen identisch sind. Falls dieselbe Datei an mehreren Stellen im Event hinterlegt ist (Info-Seite, Buchungs-Center usw.) wirkt diese Änderung automatisch für jede Verlinkung.

Bilder

Das Hochladen von Bildern funktioniert analog zum Einfügen von Dateien. Sie können das Bild in den Text ziehen oder über den entsprechenden Menüpunkt einfügen. Unabhängig vom Dateinamen wird dabei ein neues Bild angelegt (kein Überschreiben früherer Bilder). Unterstützte Bildformate sind jpg, gif und png. eveeno speichert die von Ihnen hochgeladenen Bilder. Mit dem Bilder-Manager können Sie ein bereits früher hochgeladenes Bild einfügen, ersetzen oder löschen.

Sobald ein Bild eingefügt wurde, haben Sie verschiedene weitere Optionen. Klicken Sie dazu auf das Bild. Im dort angezeigten Menü können Sie z.B. die Bildgröße ändern. Wenn Sie das Bild automatisch an die zur Verfügung stehende Breite anpassen möchten, wählen Sie für die Breite „100%“ und lassen Sie das Feld für die Höhenangabe leer. Somit wird das Bild auf allen Bildschirmgrößen optimal dargestellt.

Videos

Videos können Sie aus Videoplattformen im Internet (z.B. YouTube) einbetten. Dazu benötigen Sie die URL des Videos. Außerdem können Sie ein Video als Datei auf den eveeno-Server hochladen. Unterstützte Videoformate sind mp4, webm und ogg. Im Moment ist die Hochlade-Funktion auf ein Video pro Event beschränkt.

Ähnlich wie beim Einfügen von Bildern haben Sie im Video-Menü verschiedene Anpassungsmöglichkeiten für die Darstellung des Videos.

Event-Bereiche untereinander verlinken

Ihre Eventseite enthält neben dem Buchungsformular weitere Seiten, auf denen sich Ihre Teilnehmer über das Event informieren können. Sie können mit dem Editor spezielle Links einfügen, mit denen Sie zwischen den Bereichen umschalten. Die entsprechende Funktion finden Sie unter dem Button „Link einfügen“ und der Lupe:

Sie können auch den angezeigten Text ändern, beispielsweise in „Jetzt buchen »“ oder „Bedingungen anzeigen »“.

Bearbeitungshilfen: Vollbildmodus und Code-Ansicht

Um mehr Übersicht auf dem Bildschirm zu haben und das Arbeiten mit dem Editor angenehmer zu gestalten, steht ein Vollbildmodus zur Verfügung.

Im Editor können Sie außerdem zur HTML-Ansicht umschalten und dort Formatierungen und Anpassungen direkt im Code vornehmen. Dazu benötigen Sie Kenntnisse der Auszeichnungssprache HTML.