Zahlungsmanagement

Bei eveeno haben Sie stets den Überblick, welche Teilnehmer die Ticketgebühr bereits beglichen haben und welche eveeno-Gebühren für die einzelnen Buchungen anfallen.

Bei eveeno-Zahlungsabwicklung kümmert sich eveeno für Sie um die Zahlungseingänge und Zahlungsbestätigungen. Dennoch können Sie jederzeit den Stand der Buchungen nachvollziehen.

Bei Veranstalter-Zahlungsabwicklung kontrollieren Sie selbst die Zahlungseingänge und bestätigen diese. Dafür stellt Ihnen eveeno die passenden Tools bereit.

Zahlungseingänge verbuchen

Für einen Überblick über alle bisher eingegangenen Buchungen und deren Status eignet sich die Liste unter Buchungen > Buchungsdaten in Ihrem Event. Dort können Sie anhand eines Farbcodes schnell den Stand der einzelnen Buchungen erfassen:

Wenn Sie Veranstalter-Zahlungsabwicklung gewählt haben, werden zunächst alle Buchungen weiß hinterlegt sein. Sobald Sie Zahlungseingänge verzeichnen, können Sie diese in die Liste einpflegen. Mit einem Klick auf den grünen Button „Bestätigen“ wird die Buchung als bezahlt registriert. Dabei öffnet sich ein Fenster, in dem Sie die Möglichkeit haben, eine Mail mit der Zahlungsbestätigung, dem Ticket und u.U. weiteren Informationen an den entsprechenden Teilnehmer zu versenden.

Zahlungsaufforderungen senden

Bei jeder Buchung sendet eveeno abhängig von Ihren gewählten Einstellungen eine Mail mit den Zahlungsinformationen. Wenn Sie einen Teilnehmer manuell gebucht oder Buchungsdaten korrigiert haben, passiert dies jedoch nicht. Sie können in diesem Fall die Zahlungsaufforderung mit einem Klick auf den grauen Button „Unbestätigt“ (erneut) versenden.

Unbezahlte Buchungen

Eventuell stoßen Sie auf das Problem, dass einzelne Teilnehmer sich zwar angemeldet, den fälligen Betrag jedoch nicht überwiesen haben. Wie Sie mit diesen Anmeldungen umgehen, liegt in Ihrem Ermessen. Die folgenden Hinweise haben lediglich Empfehlungscharakter.

Am einfachsten ist es sicher zunächst, die entsprechenden Teilnehmer auf den fehlenden Betrag hinzuweisen und nachzufragen. Die Mailadressen können Sie den Buchungsdaten entnehmen.

Wenn Sie die konkrete Zahl der Teilnehmer vor der Veranstaltung wissen müssen, können Sie die Buchungen der Teilnehmer, die nicht bezahlt haben, stornieren. Dann haben Sie eine saubere Teilnehmerliste, auf der sich wirklich nur die Personen befinden, die gebucht und bezahlt haben. Wenn Sie im Hinblick auf die Teilnehmerzahl flexibel sind, können Sie auch abwarten, welche der Teilnehmer zur Veranstaltung erscheinen und den fehlenden Betrag vor Ort nachfordern.

Theoretisch besteht auch die Möglichkeit, die fehlenden Beträge per Inkasso zu verfolgen. Da das aber unter Umständen kein positives Bild vermittelt, werden die entsprechenden Buchungen in den meisten Fällen stattdessen einfach ignoriert bzw. storniert.

Wenn Sie Nicht-Zahlungen komplett umgehen möchten, haben Sie auch die Möglichkeit, die Zahlungsart Überweisung unter Einstellungen > Zahlungen zu deaktivieren. Bei Veranstalter-Zahlungsabwicklung können Sie dann Online-Zahlung über PayPal und/oder Zahlung vor Ort wählen.

Buchungen stornieren

Wenn Sie eine Buchung im System stornieren wollen, klicken Sie auf den roten Button „Absagen“. Dadurch wird jedoch keine Rückerstattung der Gebühren ausgelöst, da Sie die Storno-Bedingungen bei eveeno selbst festlegen können. Weitere Informationen zu stornierten Buchungen und Rückerstattungen finden Sie hier.

Einzelabrechnungen und eveeno-Gebühren

Eine Übersicht mit Informationen zum Zahlungsstatus der Buchungen finden Sie unter Dashboard > Einzelabrechnung der Buchungen. Dort können Sie auch nachvollziehen, welche eveeno-Gebühren für die einzelnen Buchungen anfallen.

Bei eveeno-Zahlungsabwicklung sehen Sie in der Liste eine genaue Aufstellung der bereits eingegangenen und evtl. erstatteten Ticketzahlungen. Auch die Art der Zahlung (Überweisung, Online-Zahlung usw.) wird erfasst und angezeigt.