Info

Dörfer werden lebendig durch Menschen, die sich in den Ort einbringen. Dafür braucht es gute Vertreter in den Ortsbeiräten und Gemeindevertretungen, aber auch möglichst viele Menschen, die sich in das Dorfleben einbringen, wie z.B. beim Dorfwettbewerb.

Am 04.11.2023 wollen wir gemeinsam mit Euch/Ihnen diskutieren:

Wie kann man das Dorf für die Teilnahme am Dorfwettbewerb gewinnen? Was bringt dem Dorf die Teilnahme am Dorfwettbewerb? Welche Erfahrungen wurden schon gemacht?

Wer und wie kann sich in den Dörfern zur Kommunalwahl am 09.06.2024 aufstellen? Was ist dabei zu beachten? Wo ist der Unterschied zwischen Ortsvorsteher und Ortsbeirat?

Das Treffen der Dörfer wendet sich an Akteure aus Dörfern in MOL und LOS  (gern auch darüber hinaus), die

  • an einer konstruktiven Auseinandersetzung mit den Chancen und Risiken der Entwicklung im ländlichen Raum interessiert sind
  • den Dialog suchen
  • wissen wollen, welche Möglichkeiten des zivilgesellschaftlichen 
    und bürgerschaftlichen Engagements es gibt

PROGRAMM

ab 09:00 Uhr                   Eintreffen/ Begrüßungskaffee

09:30 Uhr                        Begrüßung                      

09:40 Uhr                        Neuigkeiten für Dorfakteure
                                         Grit Körmer. LAG Märkische Seen e.V./ Dieter Arndt. Dörfernetzwerk Spree-Oder

10:00 Uhr                        Teilnahme am Dorfwettbewerb - was bringt es?
                                          Praxisbericht aus Neutrebbin - Silbermedaille Bundeswettbewerb 2023 (angefragt)

                                          Informationen zum Kreiswettbewerb 2024
                                          Landkreis MOL (angefragt)

10:30 Uhr                        Kommunalwahl 2024 – Chance und Herausforderung für die Dörfer                                                                                                  Dieter Arndt

kurze Kaffeepause

11:15 – 12:00 Uhr          Workshop 1      Dorfwettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
                                          Workshop 2      „Kommunalwahl 2024"

                                          Wie holen wir die Dorfbewohner „von der Couch“?
                                          Wo hakt es?
                                          Wer kann Verbündeter/Unterstützer sein?

12:00 Uhr                        Impulse aus den Arbeitsgruppen und Diskussion

12:45 Uhr                        Abschluss

**  Die Veranstaltung ist kostenlos. Spenden als Beitrag zur Kostendeckung sind willkommen. **
Es besteht die Möglichkeit, im Schloss Trebnitz zu Mittag zu essen (Selbstzahler) – bitte bei der Anmeldung angeben.


Zur Anmeldung »