Anmeldung

Herzlich Willkommen,

schön, dass Sie (gern auch das kollegiale 'Du') hier sind und sich für die Teilnahme an der Qualifizierung 'Re:Mind - Resilient im pädagogischen Arbeitsalltag' interessieren.


An dieser Stelle sind Sie richtig, wenn Sie sich verbindlich für eine der 6 Qualifizierungsdurchläufe anmelden möchten. Um möglichst viel Zeit für die inhaltliche Arbeit und Vorbereitung zu haben, läuft die Anmeldung hierüber recht standardisiert. Sollten Fragen unbeantwortet bleiben, so zögern Sie nicht, sich bei uns via Mail: an info@ep-bn oder Telefon: 0178/1423784 zu melden. 


Sollten bereits alle Plätze für einen Wunschtermin oder gar alle belegt sein, so können Sie sich dennoch auf die Warteliste setzen lassen. Sie rutschen dann automatisch nach, sobald ein Platz für Sie frei werden sollte.


Nun denn, so sehen wir uns schon bald live und in Farbe. Ich freue mich darauf!


Ihr Robert Berthold

Details zur Weiterbildung

Die Qualifizierung verläuft in drei Phasen:


1. Qualifizierungsphase (7 x 60 min.) - ein Tag auf dem Pilgerweg von ca. 10 - 17 Uhr:

Wir begeben uns gemeinsam auf einen ausgewählten Abschnitt des sächsischen Jakobsweges beginnend von Dresden und werden uns entlang der ca. 12 Kilometer nach Grumbach (Ziel: Röthighof) kennenlernen, verschiedene Übungen zur Achtsamkeit und Resilienzförderung ausprobieren und ein wenig Pilgerluft schnuppern. 


Der Zielort ist mit einer guten PkW- und ÖPNV-Anbindung gewählt. Sodass die An- und Abreise kein Problem darstellen sollte. 


Sie erhalten spätestens eine Woche vor dem Start eine detailierte Info zum genauen Treffpunkt und der Uhrzeit.

An dem Tag selbst benötigen Sie passendes Schuhwerk, wettergerechte (Schutz-)Kleidung, einen Tagesrucksack und eine persönliche Tagesgrundverpflegung. Für Snacks und etwas Wegzährung wird aber auch gesorgt sein.


2. Praxiserprobungsphase (in Ihrem Arbeitsalltag & 2 x 60 min.):

Sie setzen aktiv Übungen um und sammeln Erfahrungen zur Wirkung. An einem zweistündigen Online-Supervisionstermin via Zoom werden die aktuellen Fortschritte, sowie Herausforderungen besprochen und Erfahrungen ausgetauscht.

Der Termin wird gemeinsam mit den Teilnehmenden gewählt.


3. Reflexionsphase (7x 60 min.) - Willkommen zurück! ca. 10 - 17 Uhr:

Zum dritten Termin werden die Teilnehmenden der Qualifizierung noch einmal abschließend zusammen kommen, ihre Erfolge feiern, Erfahrungen austauschen, weitere Methoden kennenlernen und Verabredungen treffen.


Wir kehren dazu zum Zielort des ersten Tages (Röthighof in Grumbach) der Weiterbildung zurück. Uns steht hier ein großer Veranstaltungsraum sowie ein tolles Außengelände zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.


Der Termin für den Reflexionstag ist vorläufig. In Absprache mit den Teilnehmenden kann dieser noch verschoben werden.

Wichtiger Hinweis:

Die EpBN gUG (haftungsbeschränkt) nimmt mit dieser Qualifizierung am Programm 'AUF!leben – Zukunft ist jetzt.' der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teil, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Das Programm ist Teil des Aktionsprogramms Aufholen nach Corona der Bundesregierung. Die Qualifizierung ist über dieses Programm finanziert und daher für die Teilnehmenden kostenfrei!

Ihre Anmeldedaten

Anmeldung

Verpflegung/ Allergien

Mit der Teilnahme an der Weiterbildung ist auch eine Grundverpflegung (Snacks, Obst, Mittagessen, Getränke, Vesper) für den Abschlusstag geknüpft. Diese wird auf vegetarischer Basis sein. Bitte teilen Sie an dieser Stelle mit, wenn in Absprache mit der Küche etwas bzgl. Allergien, Unverträglichkeiten zu beachten ist.

Verbindliches/ AGB

Verbindliche Teilnahme: Mit dem Absenden dieser Anmeldung verpflichten Sie sich zur Teilnahme.


Bei Hinderungsgrund gilt: Sollten Sie aus einem wichtigen Grund an der Teilnahme verhindert sein, melden Sie sich umgehend bei der Veranstaltungsleitung (hier: Robert Berthold: 0178/1423784) ab. Nur so kann gesichert werden, dass schnellstmöglich eine Person von der Warteliste nachrücken kann. Wir sind im Sinne der Förderung an die Teilnehmendenzahl gebunden und möchten auch darüber hinaus keine Plätze "verfallen" lassen.


Hinderungsgründe unsererseits: Wird die Veranstaltung in Folge – bei Vertragsabschluss nicht vorhersehbare - höhere Gewalt erheblich erschwert, gefährdet oder beeinträchtigt, so können wir diese absagen oder zeitlich verschieben. Ihnen obliegt es, bei einer zeitlichen Verschiebung, von der verbindlichen Anmeldung zurückzutreten.

Auch können wir bis zu einer Woche vor Veranstaltungsbeginn vom Vertrag zurücktreten, wenn die Durchführung des Programms nach Ausschöpfung aller Möglichkeiten für uns unzumutbar ist, weil das Buchungsaufkommen für diese Veranstaltung so gering ist, dass uns im Falle einer Durchführung des Programms entstehende Kosten eine Überschreitung der Wirtschaftlichkeit bezogen auf das Programm, bedeuten würde. Dieses Rücktrittsrecht tritt nur in Kraft, wenn wir die dazu führenden Umstände nicht zu vertreten haben. 

Wir behalten uns auch vor, Veränderungen in der Veranstaltungsdurchführung vorzunehmen, wenn aufgrund ökologischer oder anderer Gründe des Naturschutzes betreffend, diese nicht wie geplant stattfinden kann. Dazu zählen insbesondere Gelände-, Fels- und Flusssperrungen.


Wartelistensituation: Sollten Sie bereits bei der Anmeldung auf der Warteliste gelandet und darüber per Mail informiert worden sein, so bestätigen Sie hiermit bis mindestens eine Woche vor dem ersten Veranstaltungstermin, beide Termine der Qualifizierung vorsorglich geblockt zu haben, um damit jederzeit verbindlich auf einen freiwerdenden Platz nachrücken zu können. Sie können sich aber jederzeit von der Warteliste streichen lassen.


Corona-Regularien: Es gelten zur Qualifizierung die jeweils aktuellen Corona-Regelungen des jeweiligen Bundeslandes. Die Empfehlungen bzgl. des Umgangs mit SARS-CoV2/ Covid19 des Robert-Koch-Institutes sind einzuhalten. Gegebenenfalls sind Test-, Genesenen- und Impfnachweise vorzulegen.


Datenschutz: Sie versichern hiermit die Richtigkeit Ihrer gemachten persönlichen Angaben. Diese Angaben dienen der eindeutigen Zuordnung der Person im Teilnehmendenmanagement, die Bestätigung einer der geförderten Berufsgruppen zugehörig zu sein sowie der Kontaktaufnahme und Kommunikation, vorrangig via eMail, mit der Veranstalterin, der EpBN gUG (haftungsbeschränkt) bis zum Abschluss der Qualifizierung.

Darüber hinaus werden Ihre Daten bei Teilnahme auf einer Teilnehmendenliste erfasst und zum Zwecke eines Verwendungsnachweises an die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung GmbH, sowie der von ihr beauftragten zwischengeschalteten Stelle, der www.ecg.eu GmbH übermittelt.

Sie müssen der Datenschutzerklärung von eveeno.com zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung hierüber anmelden möchten.

Anmeldung