Anmeldung beendet

Im Juli 2022 wird die erweiterte Herstellerverantwortung (Extended Producer Responsibility, EPR) verschärft. Ab dann gilt eine Registrierungspflicht für Händler:innen. Was droht, wenn die neuen Bestimmungen nicht eingehalten werden? Wie kann Ihr Unternehmen vor einem möglichen Vertriebsverbot geschützt werden? Das und vieles mehr bringen wir Ihnen in unserem kostenlosen Online-Seminar näher. 


Die erweiterte Herstellerverantwortung (EPR) ist ein umweltpolitisches Instrument, das Hersteller:innen die Verantwortung für das Management der Nachnutzungsphase eines Produkts überträgt. Gemäß den EPR-Bestimmungen müssen die Verantwortlichen die Umweltbelastung ihrer Produkte über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg eindämmen.


Dieses Online-Seminar ist genau das Richtige für Sie, wenn…

  • Sie ein Produkt herstellen und vor Ort verkaufen, das unter die EPR-Bestimmungen im jeweiligen Land fällt, oder bzw. und
  • Sie ein Produkt importieren, das unter die EPR-Bestimmungen im jeweiligen Land fällt, oder bzw. und
  • Sie ein Produkt verkaufen, das unter die EPR-Bestimmungen im jeweiligen Land fällt, und Sie nicht in diesem Land ansässig sind
  • Ihre Produkte auf eine beliebige Art verpackt sind (einschließlich einer Sekundärverpackung für den Versand an den Endkunden)

In unserem kostenlosen Online-Seminar wollen wir Sie über nötige Maßnahmen und Anforderungen ab Juli 2022 informieren.


Den Link zur Online-Konferenz finden Sie im Anhang des Kalendereintrages.


Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!


Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.