Anmeldung beendet

Europa im Dialog

Bürgerforum der Bayerischen Staatsregierung

mit dem Leiter der Staatskanzlei und Staatsminister

für Bundes- und Europaangelegenheiten und Medien


Dr. Florian Herrmann, MdL


und dem Bürgerbeauftragten 

der Bayerischen Staatsregierung


Klaus Holetschek, MdL


Montag, 3. Februar 2020, 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr)

 Stadthalle Memmingen, Platz der Deutschen Einheit 1, 87700 Memmingen

Moderation: Doris Bimmer, Bayerischer Rundfunk




In Kooperation mit:



Anmeldung und Teilnahme:

  • Teilnahme ab 16 Jahre, die Teilnahme ist kostenlos.
  • Aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten ist eine vorherige Anmeldung über diese Webseite erforderlich. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist nur möglich, wenn Ihre Anmeldung ausdrücklich von uns bestätigt wurde. Sollten Sie bis zu drei Werktagen vor der Veranstaltung keine Nachricht von uns erhalten haben, so war unser Platzkontingent bereits erschöpft.

Einlass, Barrierefreiheit:

  • Beim Einlass erfolgt eine stichprobenartige Taschenkontrolle. Es dürfen nur kleinere Gepäckstücke in den Veranstaltungsbereich mitgeführt werden.
  • Die Räumlichkeiten des Veranstaltungsortes sind barrierefrei erreichbar. Falls Sie weitere Unterstützung z.B. in Form eines Gebärdensprachdolmetschers benötigen, melden Sie sich bitte per Mail unter buergerdialog-europa@stk.bayern.de.

Persönliche Daten / personal data

Teilnahme ab 16 Jahre. Während der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen gemacht, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Staatsregierung verwendet werden. Minderjährige können daher nur zur Veranstaltung zugelassen werden, wenn sie von Erziehungsberechtigten begleitet werden oder eine schriftliche Einverständniserklärung der Erziehungsberechtigen mitbringen. Ein entsprechendes Formular können Sie per E-Mail an buergerdialog-europa@stk.bayern.de anfordern.

Die Veranstaltung lebt von einer guten Durchmischung verschiedener Personengruppen. Um dies sicherzustellen, bitten wir Sie um die nachfolgenden Angaben. Wir behalten uns vor, bei Gruppen, die zu dicht vertreten sind, die Teilnehmerzahl zu verringern und auf das Losverfahren zurückzugreifen. Hierfür hoffen wir auf Ihr Verständnis.

Die Bayerische Staatskanzlei verarbeitet zum Zweck der Durchführung der Veranstaltung personenbezogene Daten. Während der Veranstaltung werden Bild- und Tonaufnahmen gemacht, die im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Staatsregierung verwendet werden. Nähere Informationen finden Sie unter: http://q.bayern.de/datenschutzhinweise.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.