Anmeldung für Warteliste (Veranstaltung ausgebucht)

Herzliche Einladung zur Verleihung des
Prädikats „Familienbewusstes Unternehmen“ und zur Auszeichnung
der
Gewinner des Wettbewerbs „familyNET 4.0“

Montag, 30. November 2020 von 15:45 – 18:15 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist mit der Corona Pandemie weiter in den Mittelpunkt gerückt. Dazu gehören Themen wie „Mobiles Arbeiten“, Kinderbetreuung und Homeschooling, aber auch die Pflege von Angehörigen.

Mit der Vergabe des Prädikats „Familienbewusstes Unternehmen“ wird seit acht Jahren das Engagement für eine systematische und familienbewusste Personalpolitik gewürdigt und ausgezeichnet.

Als weiteres Highlight der Veranstaltung werden zum zweiten Mal die Gewinner des Wettbewerbs „familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“ prämiert, die sich durch innovative digitale Umsetzungsstrategien in einer modernen und agilen Arbeitswelt auszeichnen.

Wir freuen uns, dass das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, die Arbeitgeber und der Landesfamilienrat in Baden-Württemberg auch in diesem ungewöhnlichen Jahr Unternehmen und Einrichtungen auszeichnen können. ​​​​​​​

Wir laden Sie ganz herzlich ein, digital dabei zu sein und freuen uns auf Ihre Teilnahme.​​​​​​​


Programm

15:45 Uhr      Digitales Ankommen  

16:00 Uhr      Begrüßung

                        Ariane Bertz, Moderatorin ​​​​​​​               

                          Grußworte

                        Katrin Schütz, Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
                        Stefan Küpper, Geschäftsführer Arbeitgeber Baden-Württemberg und Biwe-Gruppe 

                        Verleihung der Prädikate „Familienbewusstes Unternehmen“                        

                          Verleihung der Preise „familyNET 4.0 – Unternehmenskultur in einer digitalen Arbeitswelt“

 
                        Christine Bensegger, stellvertretende Leiterin des Referats Wirtschaft und Gleichstellung beim Ministerium für Wirtschaft, 
                        Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg
                        Rosemarie Daumüller, Geschäftsführerin, Landesfamilienrat Baden-Württemberg

                        Stefan Küpper

18:00 Uhr      Ausblick und musikalischer Abschluss


Moderation: Ariane Bertz

Musikalische Umrahmung: Das Tryo


Nehmen Sie live an der digitalen Veranstaltung teil
https://youtu.be/_CpWXeX1B4M

​​​​​​​​​​​​
Über familyNET und familyNET 4.0

familyNET wird durch den Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V., Südwestmetall und den Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. angeboten und durch das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft koordiniert. Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und der Landesfamilienrat Baden-Württemberg sind Kooperationspartner.

Das Transferprojekt familyNET 4.0 wird gefördert durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg und durch den Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.V. kofinanziert. Projektträger ist die BBQ Bildung und Berufliche Qualifizierung gGmbH. Der Arbeitgeberverband Chemie Baden-Württemberg e.V. und der Landesfamilienrat Baden-Württemberg sind Kooperationspartner.

Ihre Kontaktdaten

Kontakt

Ansprechperson: Monika Nagel-Nägele
Telefon 07161 65861-60, nagel-naegele.monika@biwe-bbq.de


Sonstiges

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur für den Zeitraum der Veranstaltung. Informationen zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite www.biwe-bbq.de

Anmeldung

Captcha
Code eingeben: