Anmeldung beendet

Durch den Ukraine-Krieg sind Phänomene wie (Internet-)Propaganda und Desinformationen weiter in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt. Insbesondere im digitalen Raum ist es nicht immer leicht festzustellen, welche Informationen vertrauenswürdig sind.


Wir klären im Workshop die verschiedenen Begrifflichkeiten (Desinformationen, Fake News, Propaganda, Satire etc.) und wie Medienkompetenz bei der Deutung von Informationen hilft.

​​​​​​​

Sie werden die Möglichkeit haben, sich in Übungen intensiver mit verschiedenen Erscheinungen von Desinformationen auseinanderzusetzen. Dabei lernen Sie hilfreiche Strategien kennen, um diese anhand von Merkmalen zu erkennen und die gewonnenen Erkenntnisse im Arbeitskontext weiterzugeben.


Ort:                       MehrGenerationenHaus MIKADO, Franz-Mehring-Str. 20, 15230 Frankfurt (Oder)

Ablaufplan:         09:30 Uhr Einlass

                             10:00 Uhr Workshopphase 1

                             12:00 Uhr Mittags- und Begegnungspause (kostenpflichtige Essensbestellung möglich)

                             13:00 Uhr Workshopphase 2

                             15:00 Uhr Feedback und Ende

Durchführung:   Stiftung Sozialpädagogisches Institut Berlin "Walter May"
                             Projekt "Fortbildung, Austausch, Netzwerk Berlin-Brandenburg

                             www.demokratie-fan.de


Durch die Förderung des Bundesprogramms "Demokratie Leben" und der Senatsverwaltung Berlin gegen Gewalt ist die Teilnahme für sie kostenlos.

Teilnehmer

Ticket auswählen

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.