Anmeldung

Ferienkurse zur Berufsorientierung in den Sommerferien 2021

Die Bildungszentren des Baugewerbes e.V. bieten auch in 2021 betreute einwöchige "Ferienkurse für Schüler*innen zur beruflichen Orientierung und Erprobung" im Rahmen des Landesprogramms zur Berufsorientierung für Schüler*innen der Klassen 8, 9 und 10 an.  


Bei den Ferienkursen „Eine Woche berufliche Orientierung extra“ handelt es sich um ein zusätzliches, freiwilliges Angebot für Schüler*innen der jetzigen Klassen 8, 9 und 10 aller Schulformen. Hierbei können sich die Schüler*innen in verschiedenen Berufsfeldern des Handwerks beruflich orientieren und erproben. Es bietet zudem die Möglichkeit, die durch Corona nicht durchgeführten Berufsfelderkundungen oder beruflichen Praktika nachzuholen.  

Die Ferienkurse finden von montags bis freitags statt und umfassen 35 Stunden. Sie beginnen morgens um 8:30 Uhr und enden um 15:30 Uhr nachmittags. In dieser Zeit gibt es Pausen zum Verschnaufen. In der Mittagspause gibt es einen Imbiss mit Getränken vom BZB gratis.

Die Teilnehmenden brauchen nur gute Laune, weitere Getränke und Verpflegung sowie Kleidung, die schmutzig werden darf, mitzubringen. 

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Teilnahmebedingungen: es können Schüler*innen des 8., 9. oder 10. Schuljahres teilnehmen und es muss die von einem Erziehungsberechtigten unterschriebene Einverständniserklärung am ersten Kurstag mitgebracht werden.  

Unsere Mitarbeitenden werden sich nach Deiner Anmeldung bei Dir melden, ob der Kurs stattfindet und was dann weiter passiert. Die Kurse finden statt, wenn sich mindestens 8 Teilnehmende angemeldet haben. Wir werden Dich dann spätestens 1 Woche vor Kursbeginn informieren, ob der Kurs stattfinden wird.  

Die Kurse werden an unseren Standorten in Krefeld, Düsseldorf und Wesel durchgeführt. Nicht alle Kurse können an allen Standorten durchgeführt werden. Welcher Ferienkurs wann und wo stattfindet, findest Du unten aufgeführt. 

Am Ende des Ferienkurses erhältst Du ein Teilnahmezertifikat.

Unten findest Du alle Kurse, die wir an unseren Standorten in den Sommerferien anbieten. Du kannst einen oder auch mehrere buchen. Du bekommst spätestens eine Woche vorher eine Nachricht, ob der Kurs stattfindet. Wir benötigen mindestens 8 Teilnehmende. Also, sag Deinen Freundinnen und Freunden Bescheid. Wir wünschen viel Spaß bei der Auswahl und Anmeldung.

Kurszeiten: 


Montag bis Donnerstag: 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr inkl. Frühstücks- und Mittagspause 

Freitag: 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr inkl. Pausen.


Förderhinweis:

Ferienkurse sind Teil des Landesprogrammes "Kein Abschluss ohne Anschluss" (KAoA) des Landes NRW und werden gefördert mit Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes NRW, durch das Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS NRW). 

Teilnehmer

Datenschutz Ferienkurse 


Damit die Ferienkurse organisiert und dokumentiert werden können, müssen der Name, der Vorname, das Geburtsdatum das Geschlecht und die besuchte Schule der teilnehmenden Schüler*innen in einer Liste aufgenommen werden. Die Bildungszentren müssen diese Daten gegenüber dem Projektgeber, der Landes-Gewerbeförderungsstelle des nordrhein-westfälischen Handwerks e.V. (LGH) dokumentieren. Dort werden sie gespeichert und personenunabhängig für statistische Zwecke zusammengefasst. Das Landesprogramm "Kein Abschluss ohne Anschluss" wird durch das Ministerium Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW gefördert. Die personenbezogenen Daten der teilnehmden Schüler*innen werden von uns nach Eingang des Verwendungsnachweises, fristgerecht nach fünf Jahren gelöscht. Nach dieser Frist verbleiben keinerlei personenbezogene Daten der Schüler*innen bei den Bildungszentren des Baugewerbes e.V. 
Diese Einwilligung ist freiwillig und kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden, ohne dass Ihrem Kind hieraus rechtliche Nachteile entstehen. Der Widerruf ist hierbei den Bildungszentren des Baugewerbes e.V.  gegenüber zu erklären



Anmeldung