Info

Vorbereitungstreffen und Projekttage, empfohlen für Klasse 4 und 5

Alle diejenigen sind hier richtig, denen die Kinderrechte am Herzen liegen!
Dieses Projekt funktioniert so:
Wir treffen uns zunächst, um uns kennenzulernen und um den groben Fahrplan für das weitere Vorgehen im Schuljahr festzulegen. Im Laufe des Schuljahres finden 3–4 Vorbereitungstreffen statt, bei denen es viele Tipps zum Thema Kinderrechte gibt – aber auch zur Koordination und zur Planung der Projekttage im Frühjahr 2022.
Ihr selbst arbeitet im Laufe des Schuljahres mit einer Schüler_innengruppe zum Thema Kinderrechte. Diese Gruppe wird dann an einem der Projekttage teilnehmen. Die Projekttage finden in einer großen Jugendeinrichtung statt, alle beteiligten Gruppen können einen Vormittag lang zu den Kinderrechten an Aktionstischen oder Workshops arbeiten, basteln, diskutieren und spielen.
Ein Nachtreffen dient uns Lehrer_innen dann zur Auswertung des Kinderrechteprojektes. Die Anzahl der Teilnehmenden ist je nach Größe auf 8–10 Lebenskundegruppen pro Projekttag begrenzt. Jede_r Lehrer_in kann an nur an einem Projekttag teilnehmen.

Beide Projekttage werden voraussichtlich im Mai kommenden Jahres stattfinden.

Aufgrund der bestehenden Corona-Schutzmaßnahmen findet die Vorbesprechung in zwei Durchgängen statt: Du kannst wählen zwischen 16:30 Uhr und 17.30 Uhr.

Leitung: Astrid Vollmar a.vollmar@hvd-bb.de

Zur Anmeldung »