Anmeldung beendet

Fokus Baubranche - Trends & innovative Lösungen

Die Bauwirtschaft steht vor umfassenden Veränderungen. Der European Green Deal ist hier – zusammen mit der zunehmenden Digitalisierung – ein wesentlicher Treiber. Der hohe Ressourcen- und Energiebedarf in der Baubranche macht das Thema „Bauen“ zu einem zentralen Handlungsfeld jeder anspruchsvollen Klimapolitik. Gleichzeitig lassen sich aktuell Lieferengpässe und teils drastisch ansteigende Preise in der Bauwirtschaft beobachten. Die Baubranche befindet sich also gegenwärtig in einer turbulenten Situation.

Mit der Veranstaltung soll kurz und bündig über die wichtigsten aktuellen Entwicklungen informiert und dann konkrete Lösungsansätze aus der Forschung, aber auch insbesondere aus der Praxis aufgezeigt werden.


Folgende Fragen stehen dabei im Zentrum:

​​​​​​​1. Wie sieht die aktuelle Marktentwicklung in der Baubranche aus?

2. Welche Veränderungen kommen durch die Digitalisierung und den European Green Deal auf die Baubranche zu?

3. Welche Lösungsansätze stehen uns bereits heute zur Verfügung?

​​​​​​​

Freuen Sie sich auf die Eröffnung durch Herrn Günther Leßnerkraus, Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus,  sowie auf die Keynotes von Herrn Rainer Mang, Bauwirtschaft Baden-Württemberg e.V., Herrn Volkmar Hovestadt, digitales bauen GmbH und Frau Ruth Schagemann, Architektenkammer Baden-Württemberg. EU-Fördermöglichkeiten werden von Frau Charlotte Schlicke, Steinbeis Europa Zentrum und das Netzwerk für innovativen Massivbau in Baden-Württemberg (solid UNIT) wird von Herrn Thomas Möller, solid UNIT Baden-Württemberg e.V. vorgestellt. In parallelen Sessions werden Ihnen Konzepte von Trends und Lösungsansätzen beispielhafter Unternehmen und der Forschung vorgestellt von Herrn Prof. Dr.-Ing. Jan Knippers, Institut für Tragkonstruktionen und konstruktives Entwerfen der Universität Stuttgart; Herrn Dr.-Ing. Walter Haase, Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren der Universität Stuttgart; Herrn Daniel Schmeer, Werner Sobek AG; Herrn Matthias Bankwitz, BANKWITZ beraten planen bauen GmbH; Herrn Julius Schäufele, Concular; Frau Anna Wünsch, Leipfinger-Bader GmbH.

​​​​​​​

Das Programm finden Sie hier.


Die Veranstaltung wird im Auftrag des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg und im Rahmen des Enterprise Europe Network von dem Steinbeis Europa Zentrum organisiert. ​​​​​​​

Teilnehmer

Anmeldung

Hinweise zum Datenschutz

Hinweise zur Datenverarbeitung sowie zu Foto- und Videoaufnahmen finden Sie hier.

Hinweis zum Erhalt weiterer Informationen vom Veranstalter

Wenn Sie vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg weitere Informationen erhalten möchten, bitten wir Sie um Erteilung einer entsprechenden Einwilligung.

Hinweis zum Erhalt weiterer Informationen vom Steinbeis Europa Zentrum

Wenn Sie sich für Events und Dienstleistungen des Steinbeis Europa Zentrums interessieren, bitten wir Sie, uns Ihre Einwilligung für die Aufnahme in den Unternehmensverteiler zu geben. Informationen zum Datenschutz erhalten Sie hier.

Anmeldung


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.