Canva

Anmeldung beendet

Fokus Frau und Beruf "RENTE - eine typisch weibliche Problemzone"

Informieren. Beraten. Stärken. Für Frauen im Beruf und auf dem Weg dahin.

Dienstag, 12.03.2024 von 18.00 bis 19.30 Uhr I online

Sind Rentenfragen eine typische weibliche Problemzone? Welche Auswirkungen haben unterschiedliche Arbeitszeitmodelle im Leben einer Frau auf ihre Rente? In der heutigen Zeit gibt es sehr viele unterschiedliche Formen der Lebensplanung. Frauen passen aber immer noch ihre Arbeitszeiten oft den wechselnden Bedingungen einzelner Lebensphasen an. Wie wirken sich Kindererziehung, Minijob und Pflegetätigkeiten auf die spätere Rentenhöhe aus? Wie berechnet sich die Rente überhaupt?

Mit einem Vortrag und anschließender Diskussionsrunde informiert dieses Live-Online-Seminar ausführlich zum Thema Rente und Frau. Somit haben die Teilnehmerinnen am Ende der Veranstaltung vielleicht eine Problemzone weniger.

Referentin: Johanna Göller | Firmenberaterin Regionalzentrum Schwäbisch Hall | Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg

FÜR FRAUEN, die...

... mitten im Berufsleben stehen
... sich beruflich verändern oder weiterbilden wollen
... ihren Wiedereinstieg angehen
... nach Ausbildung oder Studium ihren Berufseinstieg planen
... auf Stellensuche sind

BERUFSWEG | HERAUSFORDERUNG FAMILIE & BERUF | BESONDERE SITUATIONEN | NIE STEHEN BLEIBEN | WIEDER AUFSTEHEN | ZIELE SETZEN & ERREICHEN | ANPASSUNG AN WECHSELNDE HERAUSFORDERUNGEN | WEITERENTWICKLUNG |WEITERBILDUNG | WIEDEREINSTIEG

Veranstalter*innen: Frauenverein e.V. Wertheim, Kontaktstelle Frau und Beruf Heilbronn-Franken, Volkshochschule Bad Mergentheim, Volkshochschule Künzelsau

Teilnehmerin

Sonstiges

Sie müssen unserer Datenschutzerklärung zustimmen, wenn Sie sich für diese Veranstaltung registrieren möchten.


Die Anmeldung für diese Veranstaltung ist leider beendet.